Beiträge

Sensationeller Trüffelfund begeistert Gourmets

Hobbygärtner findet unter Tanne ein faustgroßes Prachtexemplar des begehrten Pilzes

Leingarten (ddp). Gourmetkoch Uwe Straub vom «Löwen» im baden-württembergischen Leingarten ist begeistert: «So einen großen Trüffel habe ich noch nie gesehen.» Nach Ansicht des 48-Jährigen ist auch noch niemals zuvor ein solches Prachtexemplar in Baden-Württemberg gefunden worden. Davon geht auch Sternekoch Lothar Eiermann, einst Küchenchef im «Schlosshotel» Friedrichsruhe, aus. «Das ist der reine Wahnsinn. So einen Trüffel habe ich in meiner ganzen Laufbahn nie in der Hand gehabt, und ich wüsste auch nicht, dass jemals in Süddeutschland ein Exemplar gefunden worden ist, das größer ist als ein Hühnerei», sagt der Kenner. Der Pilz, über den die Köche sprechen, ist so groß wie eine Männerfaust, wurde am Mittwoch in einem Garten in Leingarten ausgegraben und bringt jedes Feinschmeckerherz dazu, schneller zu schlagen. mehr...

Rezepte rund um die Beerenküche

Sommerzeit ist Beerenzeit. Sehen und lesen Sie, was Sie mit Beeren alles zaubern können. Unsere Buch-Tipps zeigen Ihnen, wie Sie die wunderbaren Früchte zum Kochen, als Nachtisch und zum Backen verwenden können. Vielleicht haben Sie sogar selbst Beeren im Garten - es muss nicht immer die Königin der Beeren, die Erdbeere sein, Johannisbeeren, rot, weiß oder schwarz sind köstliche Erfrischer in der heißen Jahreszeit. Probieren Sie sie zu Joghurt oder Sahne, lecker! Und natürlich - unsere Links zum Thema. Viel Spaß beim Finden und Ausprobieren. mehr...

Mit Minze ein erfrischendes Salatdressing zaubern

Aus Minze lässt sich nicht nur ein aromatischer Tee herstellen. Das Küchenkraut eignet sich auch zum Verfeinern verschiedenster Gerichte. Das teilen die Experten des aid Infodienstes Verbraucherschutz, Ernährung, Landwirtschaft mit. Die fein geschnittenen Blätter schmecken beispielsweise zu Erbsensuppe oder einer geeisten Melonensuppe. Auch zu Eintöpfen, Kartoffeln und Gemüse wie Zucchini und Auberginen lässt sich Minze gut kombinieren. Und sogar Obstsalate, Eis- und Schokoladendesserts, Sorbets oder Kuchen profitieren vom frischen Geschmack der kleinen Blättchen. mehr...

Beeriger Genuss nicht nur für Sommertage -

Brombeeren schmecken in leichten Desserts und Kuchen aber auch zu Wildgerichten

Schwarz und prall muss sie aussehen, die perfekte Brombeere - und saftig und süß mit einer fein säuerlichen Note muss sie schmecken. Neben dem Genuss von der Hand in den Mund, kann man mit der Sommerbeere unzählige leckere Gaumenfreuden zubereiten: «Marmelade, Gelee, Kompott, Schnaps, Kuchen und Quarkspeisen lassen sich hervorragend mit ihr herstellen oder verfeinern», sagt der Gourmetkoch Christoph Dubois, der zusammen mit Klaus Velten im Kochatelier Bonn (kochatelier-bonn.de) Seminare für Hobbyköche und Feinschmecker anbietet. mehr...

Feine Rezeptideen mit Rucola, Sauerampfer und Löwenzahn

Für die meisten gehören im Sommer leichte und frische Gerichte auf den Tisch. «Etwas Grünes auf dem Teller sorgt für intensives Aroma, ist gesund und kurbelt die Verdauung an», sagt Regina Freygang, Autorin des Buches «Bärlauch und Rucola» (GU). Zu den «grünen Wilden» im Sommer zählen zum Beispiel Rucola, Sauerampfer oder Löwenzahn. Rucola habe in unseren Breitengraden bis in den Herbst hinein Saison, bis wann genau, hänge vom Wetter ab. «Beim Einkauf sollten Sie darauf achten, Bioware zu kaufen, sie ist weniger gedüngt und daher weniger nitrathaltig», rät Freygang. Die Autorin benutzt den nussig-aromatischen Rucola gerne als Würzmittel: «Fein gehackt über Wurst- und Käsebrote, Salate, Grill- und Pfannenfleisch - das ist ein herrlicher Genuss.» mehr...

Gemüse Garten Kochbuch

Passionierte Gemüsegärtner leben und speisen nach dem Rhythmus der Jahreszeiten. Je nach Saison landen bei ihnen selbst angebauter Kürbis, eigenhändig herangezüchtete Tomaten oder selbst gepflücktes Beerenobst auf dem Tisch. Der Brite Andi Clevely folgt in seinem Ratgeber «Gemüse Garten Kochbuch» diesem Jahresablauf und gibt für jede Saison die passenden Tipps fürs Gärtnern und das darauf folgende Kochen. mehr...

Wo Prinz Charles den Aufschnitt bestellt

Schinken-Spezialität Culatello für Liebhaber - Genuss-Radeln in Italiens Emilia-Romagna

Die unförmigen Schinken-Klumpen sehen in dem schwach beleuchteten Keller fast unheimlich aus. Der Culatello hängt an Ketten dicht gedrängt über- und nebeneinander und lässt in dem kühlen Keller wenig Platz. Die Fenster der alten Kellergewölbe lassen feuchte Luft vom nahen Fluss herein. Der kostbare Schinken soll unter idealen Bedingungen reifen. Der Meister Massimo Spigaroli aus der norditalienischen Provinz Emilia-Romagna überwacht alles selbst. Auf die Frage, was der Culatello-Vorrat unter seinem Dach wohl wert sei, schweigt der 51-jährige Junggeselle und lächelt zufrieden. mehr...

Bio-Restaurants suchen regionale Zulieferer

Neue Internetplattform bio-mv.de führt Erzeuger, Gastronomen und Kunden zusammen

Mit seiner Bio-Küche trifft das Walfischhaus in Born auf dem Darß offenbar genau den Geschmack der Gäste. Erst vor fünf Jahren eröffnet, ist das komplett auf die Verarbeitung von Bioprodukten eingerichtete Restaurant mittlerweile so beliebt, dass Gäste Wartelisten in Kauf nehmen. «Die Leute schätzen Bio-Küche, frische, reine Zutaten aus der Region», sagt Inhaber und Küchenchef Heiko Fulfs. «Wir haben zwar immer mehr Gäste, aber die Zulieferer für die Produkte rennen uns nicht gerade die Tür ein», bedauert er. Nur gut die Hälfte seiner Lebensmittel bezieht der 37-jährige Gastronom von Mecklenburg-Vorpommerns Landwirtschaftsbetrieben. «Das könnte viel mehr sein», sagt Fulfs. mehr...

Essen für Mutter und Kind: Buchtipps

Im Folgenden stelle ich Ihnen Bücher vor, die nicht nur für frisch gebackene Mütter oder Väter geeignet sind, sondern auch für die, die sich schon lange nicht mehr mit Windeln wechseln beschäftigen. Gesunde Ernährung, praktische Tipps, eben Essen für die ganze Familie. Lassen Sie sich überraschen und - vielleicht auch - verführen. Klicken Sie bitte auf die Links am Ende der Artikel und viel Spaß beim Lesen! mehr...

Gesunde Erfrischung

Obst- und Gemüsesäfte bringen Körper und Geist auf Trab

Im Sommer ist der Durst ein ständiger Begleiter. Wer nicht ständig Wasser trinken will und sich dennoch etwas Gutes tun möchte, dem bieten Säfte eine leckere Alternative. Ganz nach den eigenen Vorlieben lassen sich erfrischende Drinks aus Obst und Gemüse mit der eigenen Saftpresse mixen. Denn frischgepresste Säfte löschen nicht nur den Durst, sondern sie helfen auch der Gesundheit auf Trab, wie die Gesundheitsberaterin Marianne J. Voelk, Autorin des Buches «Säfte - Gesundheit und Genuss», erklärt. mehr...

Seite 1 2 >
© 2014 Restaurant Online® UG (haftungsbeschr�nkt)
Restaurant anmelden | Kontakt | Impressum | Datenschutz | AGB