Beiträge

Die Geschichte des Stollens und seine richtige Lagerung

Stollen zählt neben Pfefferkuchen und Lebkuchen zum beliebtesten Weihachtsgebäck in Deutschland. Die Dresdner Variante gilt als das Original schlechthin. Mit dem Landesobermeister der Sächsischen Bäckerinnung und Vizepräsidenten des Deutschen Bäckerhandwerks, Michael Wippler, sprach ddp-Korrespondent Torsten Hilscher über Beschaffenheit und richtige Lagerung. Der 55-jährige Wippler betreibt in Dresden-Pillnitz in vierter Generation einen Bäckereibetrieb. mehr...

Konditoren und Forscher kreieren Kekse mit Seegrasfüllung -

Erstmals werden diese Meeres-Wirkstoffe in Lebensmitteln verarbeitet

Gabriele Scholz hat kleine Gebäckstücke auf einem Tablett drapiert. «Das ist etwas ganz Neues», sagt die Parchimer Konditormeisterin stolz und lässt ihre Kunden kosten. «Mmh, lecker. Es schmeckt nach Marzipan», sagt eine Frau und greift noch einmal zu. «Das ist unser neues Vitalgebäck. Es enthält einen Wirkstoffkomplex aus Meeresblütenpflanzen», verrät die Konditormeisterin vom Café Scholz. Meeresblütenpflanzen? Die Kunden sehen sie fragend an. Genau gesagt, enthält der Keks Wirkstoffe von Seegras. mehr...

Gerichte von dahemm

Essen hat für die meisten Saarländer einen hohen Stellenwert. «Hauptsach gudd gess» lautet ihr Wahlspruch. In dem Kochbuch «Gerichte von Dahemm» fasst die gebürtige Saarländerin Gudrun Jung-Jacob die beliebtesten und bekanntesten Rezepte ihrer Heimat zusammen. Von Suppen, Salaten, Eintöpfen über Fleisch und Fisch bis hin zu Kuchen und Gebäck bietet das Kochbuch eine Sammlung bodenständiger Hausmannskost. Ursprünglich schrieb Jung-Jacob das Kochbuch zum Auszug ihrer beiden Kinder, die sie um ihre persönlichen Lieblingsrezepte gebeten hatten. Bei der Autorin kommen hauptsächlich deftige Gerichte wie Gereechte, also Röstkartoffeln, Rouladen oder auch Grombeere und Gelleriewemutsch - eine Mischung aus Kartoffeln und Karotten - auf den Tisch. mehr...

Russische Küche

Bücher und Links

Diese Woche stellen wir Ihnen verschiedene Buchtitel und Links über die Russische Küche vor. Sie werden überrascht sein, was Sie bereits in Ihrer Küche einsetzen. Und was Sie noch nicht kennen, werden Sie unbedingt ausprobieren wollen. Unsere ausgewählten Titel werden Ihnen gefallen! Viel Spaß beim Lesen und Ausprobieren. mehr...

Kulinarische Reise nach Russland

Genießen mit Kaviar, Blini und Borschtsch

Kaviar, Blini, Borschtsch und viel Wodka - diese Genüsse zählen wohl zu den bekanntesten russischen Spezialitäten. Was das riesige Land kulinarisch darüber hinaus zu bieten hat und wie dort gekocht wird, verrät Barbara Boudon, Co-Autorin des Kochbuchs «Russland. Genussreise & Rezepte» (Hädecke). «Die russische Küche fasziniert durch ihre Vielfalt und Einfachheit. Gute Produkte werden zu herrlich ehrlichen Gerichten verarbeitet», sagt Boudon. mehr...

Türkei: Kochen und Verwöhnen mit Originalrezepten

„Der Weg ins Herz führt durch den Magen“ – so ein türkisches Sprichwort, von dem man bis heute überzeugt ist. Dieses Buch hilft, immer wieder neue, lustvolle kulinarische Wege zu den Herzen zu finden. mehr...

Türkisch für Vegetarier - Fleischlose Rezepte mit Joghurt und Gemüse

Die türkische Küche zeichnet sich vor allem durch die Verwendung einer unglaublichen Vielfalt an Obst- und Gemüsesorten aus. Kein Wunder, dass besonders Vegetarier sie längst für sich entdeckt haben. «Die türkischen Spezialitäten sind so vielfältig, dass man an 365 Tagen etwas anderes essen könnte», schwärmt die Kochbuchautorin Derya Semra Uzun-Önder («Türkisch vegetarisch», Hädecke). Neben der Vielfalt bestächen türkische Speisen auch durch ihre Reichhaltigkeit, ihre Ausgewogenheit und durch ihr Aroma. mehr...

Breakfast, Lunch, Tea - Rose Bakery

Rose Carrarini hat schon seit ihrer Kindheit eine Schwäche für intensive Geschmackserlebnisse. Und da man diese nicht überall findet, griff sie irgendwann einfach selbst zum Kochlöffel. Erst profitierten davon die Londoner, die sie in ihrem Delikatessengeschäft «Villandry» besuchten. Und seit 2002 verzückt Rose Carrarini mit ihrer «Rose Bakery» Paris. Die Rezepte für mehr als 100 ihrer Spezialitäten hat die Autodidaktin nun für das Buch «Breakfast - Lunch - Tea» aufgeschrieben. mehr...

Bayern mit vegetarierfreundlichstem Bundesliga-Stadion

Nach der verkorksten Bundesliga-Saison ohne Titel darf sich der FC Bayern doch noch über einen Sieg freuen. Die heimische Allianz Arena in München ist von der Tierschutzorganisation Peta zum vegetarierfreundlichsten Erstliga-Stadion gekürt worden. Wie Peta am Donnerstag in Gerlingen führt München das Ranking mit 20 «Essenspunkten» an, gefolgt von Schalke 04 (9) und Eintracht Frankfurt (8). mehr...

Krapfen, Mutzen oder Scherben: Fettgebäcke sind Narrentradition

Am Aschermittwoch ist alles vorbei - auch das gehaltvolle Essen. Um für die Fastenzeit gerüstet zu sein, langten die Menschen früher noch einmal richtig zu. Außerdem mussten leicht verderbliche Nahrungsmittel wie Milch, Eier und Schmalz möglichst aufgebraucht werden. «So ließen sich die Menschen nahrhafte Krapfen statt trockener Brote schmecken», erläutert Janette Schröder, Rezeptbuchautorin aus München. Und so hat Fettgebäck bis heute an den tollen Tagen landauf, landab Tradition - ob es nun Krapfen, Mutzen oder Scherben sind. mehr...

Seite 1 2 >
© 2014 Restaurant Online® UG (haftungsbeschr�nkt)
Restaurant anmelden | Kontakt | Impressum | Datenschutz | AGB