Beiträge

Rezept der Woche: Paprika-Ingwersuppe mit Chorizo-Hippe

Unser Rezept der Woche empfiehlt sich hervorragend als Einstieg ins diesjährige Weihnachtsmenü. Ingwer und Kurkuma verleihen der Paprikasuppe eine zauberhafte morgenländische Exotik, die von der spanischen Chorizo mit scharfer Würze ergänzt wird. Und für Vegetarier funktioniert das Ganze fast genau so gut auch ohne Wurst. mehr...

Rezept der Woche

Cranberry-Apfel-Chutney mit Ingwer

Äpfel schälen, entkernen und würfeln. Ingwer ebenfalls fein würfeln. Zucker in einer Bratpfanne schmelzen und hellbraun karamellisieren. Ingwer dazugeben und sofort mit dem Essig, Zitronen- und Ingwersaft ablöschen. Die Äpfel und Cranberrys dazugeben und alles zum Kochen bringen. So lange kochen bis die Cranberrys aufplatzen und der Zucker sich aufgelöst hat. Den Senf unterrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und noch heiß in Schraubgläser füllen. mehr...

Ingwer - Edle Schärfe aus dem Land des Lächelns

Ingwer liegt momentan voll im Trend: Man findet ihn als Tee in angesagten Cafés, als fruchtig-scharfen Kick in Kuchen oder Gebäck, er gibt Pikantem den letzten Schliff und nicht zuletzt würzen Starköche wie Alfons Schuhbeck nahezu jedes Gericht mit «a bissl am Ingwer» ab. Dabei ist Ingwer keinesfalls ein neues Gewürz: «Ingwer wird in der asiatischen Küche und auch in der Heilkunst schon viele Tausend Jahre eingesetzt», weiß Küchenmeister und Kochbuchautor Ralf Hiener. Ingwer sei also sowohl eine wirksame Arznei als auch ein viel geliebtes Genussmittel. mehr...

Küchentipp: Frischen Ingwer am besten im Asiamarkt kaufen

Frischer Ingwer gehört mittlerweile ins feste Sortiment jedes größeren Supermarktes. «Wer bei der Frische keine Abstriche machen möchte, kauft den Ingwer aber am besten beim Asiaten», rät Küchenmeister und Kochbuchautor Ralf Hiener («Ingwer», Hädecke). Da Ingwer in der asiatischen Küche in fast jedem Gericht zu finden sei, sei der Absatz des Würzmittels in Asialäden naturgemäß sehr hoch. «Dadurch ist die Ware hier immer frisch und hat eine sehr gute Qualität», sagt Hiener. mehr...

Rezept der Woche: Cranberry-Apfel-Chutney mit Ingwer

In Indien werden viele Chutneys zu jeder Mahlzeit frisch zubereitet und geben den meist sehr scharfen Currys eine zusätzliche Geschmackskomponente; gekühlt halten sie sich dann etwa eine Woche. Bereiten Sie diese Woche mit Restaurant Online ein delikates Cranberry-Apfel-Chutney zu. mehr...

Das Marcipane Kochbuch

Jan Weilers Roman «Maria, ihm schmeckt's nicht» wurde schnell zum Bestseller. Nun hat der Autor zusammen mit seinem Freund, Koch und Co-Autor Corbinian Kohn das «Marcipane Kochbuch», benannt nach Weilers Hauptfigur Antonio Marcipane, verfasst. Wer gerne kocht hat genauso etwas davon wie der leidenschaftliche Leser, denn das literarische Kochbuch kombiniert Rezepte und witzige Kurzgeschichten. Alle Gerichte und Storys haben ihren Ursprung im Restaurant «Vinoteca Marcipane» in Münsing am Starnberger See, das Weiler zusammen mit Kohn betreibt. mehr...

Schnupperkurs kreolische Küche bei Publikumsmesse «Le Gourmet»

Besucher der Genießermesse «Le Gourmet» in Leipzig können sich kulinarisch in exotische Gefilde versetzen lassen: Auf der Publikumsschau vom 4. bis 6. September werden Schnupperkurse in kreolischer Küche angeboten, wie eine Sprecherin der Messe am Freitag in Leipzig sagte. Die «Le Gourmet» präsentiere damit einen neuen kulinarischen Trend, der in den US-Südstaaten Louisiana und New Orleans bis hin zu den karibischen Inseln sein Zuhause hat. mehr...

So bleibt Ingwer länger frisch

Ingwer dient zum Würzen und Verfeinern von unzähligen süßen und pikanten Speisen. «Damit die gesunde Knolle lange frisch und saftig bleibt, sollte man sie in ein angefeuchtetes Küchenpapier wickeln und zusätzlich in einen Plastikbeutel geben», sagt Katharina Bodenstein, Autorin des Buches «Urlaubsküche - mehr...

Kulinarische Reise nach Afrika -

Die Küche Namibias ist einfallsreich und gehaltvoll

Weite, unberührte Flächen, ein wenig Grün und viele Brauntöne - so sieht Namibia aus der Vogelperspektive aus. Der bei Touristen beliebte Staat im Süden Afrikas hat seinen Besuchern neben der fantastischen Weite, der ursprünglichen Natur und dem Reichtum an Tierarten auch eine fantasievolle und sehr schmackhafte Küche zu bieten. «Die namibische Art zu kochen ist bodenständig und gleichzeitig sehr erfinderisch», sagt Barbara Boudon, Namibia-Kennerin und Autorin des Buches «Namibia: Genussreise & Rezepte» (Hädecke). mehr...

Breakfast, Lunch, Tea - Rose Bakery

Rose Carrarini hat schon seit ihrer Kindheit eine Schwäche für intensive Geschmackserlebnisse. Und da man diese nicht überall findet, griff sie irgendwann einfach selbst zum Kochlöffel. Erst profitierten davon die Londoner, die sie in ihrem Delikatessengeschäft «Villandry» besuchten. Und seit 2002 verzückt Rose Carrarini mit ihrer «Rose Bakery» Paris. Die Rezepte für mehr als 100 ihrer Spezialitäten hat die Autodidaktin nun für das Buch «Breakfast - Lunch - Tea» aufgeschrieben. mehr...

Seite 1 2 >
© 2014 Restaurant Online® UG (haftungsbeschr�nkt)
Restaurant anmelden | Kontakt | Impressum | Datenschutz | AGB