Beiträge

Chefkoch im Bundestag

Andreas Peter verköstigt Politiker und Touristen

Nur wenige Menschen dürften die verschlungenen Verbindungen im Bundestag so gut kennen wie Andreas Peter. Ein Besucher verliert rasch die Orientierung, folgt er dem neuen Chefkoch des Parlaments in große und kleine Fahrstühle, über Wendeltreppen und düstere Gänge, bis der Weg von den Kühlhäusern im Keller über das Abgeordnetenrestaurant im ersten Stock und hinauf in das Dachgartenrestaurant neben der Kuppel des Gebäudes geschafft ist. Viele Kilometer legt der mit 28 Jahren jüngste Küchenchef in der Geschichte des Bundestages täglich zurück, um Hunderte Abgeordnete und Besucher zu verköstigen. mehr...

Kartoffeln nicht zusammen mit Saurem garen

Kartoffeln und Sauerkraut sind auf dem Teller eine bewährte Kombination - zusammen garen sollte man sie allerdings nicht. «Die Kartoffeln werden in diesem Fall erst sehr spät oder auch gar nicht weich», warnt Kochbuchautorin Cornelia Schinharl (z. B. «1 Kartoffel - 50 Rezepte», GU). Dafür sei die Säure des Krauts verantwortlich. «Geben Sie säurehaltige Lebensmittel also grundsätzlich erst dann zu den Kartoffeln, wenn diese schon fast durch sind», rät die Expertin. mehr...

Richtig gegart bleiben Braten auch nach Stunden im Ofen saftig

Ein guter Braten braucht seine Zeit. Dafür ist seine Zubereitung aber auch für weniger geübte Köche einfach, teilt der aid Infodienst Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz in Bonn mit. Das zentrale Stichwort lautet Niedergarmethode: Mit dieser langsamen Gartechnik lassen sich zarte Filetstücke, aber auch langfaserige Fleischstücke von Schultern, Brust oder Keule ideal zubereiten. mehr...

21-Jähriger aus Schleswig-Holstein holt Gold bei Koch-WM

Bei der Weltmeisterschaft der Köche im kanadischen Vancouver hat der 21-jährige Florian Neumann aus Schleswig-Holstein die Goldmedaille gewonnen. «Wir haben auf einen der ersten Plätze spekuliert, da Florian ein sehr guter Koch ist», sagte der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbands Schleswig-Holstein (Dehoga), Stefan Scholtis, am Dienstag in Kiel. mehr...

Sensationeller Trüffelfund begeistert Gourmets

Hobbygärtner findet unter Tanne ein faustgroßes Prachtexemplar des begehrten Pilzes

Leingarten (ddp). Gourmetkoch Uwe Straub vom «Löwen» im baden-württembergischen Leingarten ist begeistert: «So einen großen Trüffel habe ich noch nie gesehen.» Nach Ansicht des 48-Jährigen ist auch noch niemals zuvor ein solches Prachtexemplar in Baden-Württemberg gefunden worden. Davon geht auch Sternekoch Lothar Eiermann, einst Küchenchef im «Schlosshotel» Friedrichsruhe, aus. «Das ist der reine Wahnsinn. So einen Trüffel habe ich in meiner ganzen Laufbahn nie in der Hand gehabt, und ich wüsste auch nicht, dass jemals in Süddeutschland ein Exemplar gefunden worden ist, das größer ist als ein Hühnerei», sagt der Kenner. Der Pilz, über den die Köche sprechen, ist so groß wie eine Männerfaust, wurde am Mittwoch in einem Garten in Leingarten ausgegraben und bringt jedes Feinschmeckerherz dazu, schneller zu schlagen. mehr...

Borys Horenshteyn kocht an zwei Herden -

Der 53-Jährige ist der erste koschere Koch in Leipzig seit dem Zweiten Weltkrieg

Borys Horenshteyn ist Chef über zwei Küchen. Sie liegen sich genau gegenüber im Kellergang des neuen Jüdischen Gemeindezentrums in Leipzig. Ein rundes Fenster gibt den Blick frei ins Innere, zweimal 36 geflieste Quadratmeter, Edelstahltische, Herde und Spülen. Alles gibt es doppelt, denn Horenshteyn kocht koscher und muss daher Fleisch und Milch strikt voneinander trennen. Bei der Vorbereitung, aber auch beim Kochen und hinterher beim Abwaschen gilt: Das eine darf mit dem anderen nicht in Berührung kommen. Um dabei auf Nummer sicher zu gehen, arbeitet der 53-Jährige in einer Milchküche links des Flurs und in einer Fleischküche auf der rechten Seite. mehr...

Sternekoch Marcello Fabbri ist Thüringens König der Köstlichkeiten -

Weimarer ist der einzige mit einem Michelin-Stern im Land

Als Kind wollte Marcello Fabbri Pilot werden. Nun steht der 38-Jährige wie an fast jedem Abend um 19.00 Uhr in der Küche des Weimarer Anna-Amalia-Restaurants, das zum Hotel «Elephant» gehört. In seiner Hosentasche steckt ein kariertes Trockentuch und auf seiner weißen Kochjacke ist sein Name eingestickt. Darunter steht «Chef de Cuisine». Fabbri trägt die Verantwortung für ein Team aus 20 Köchen und Küchenhilfen sowie für sämtliche Gerichte, die den Gästen serviert werden. mehr...

Vier Typen und ein «versautes Huhn» - Die neuen Kochprofis stellen sich in München vor -

Ab 31. August am Herd auf RTL 2

Es brodelt und dampft im «Boque auf Croque» in München. Wo sonst Bilder in wechselnden Vernissagen hängen oder Firmenveranstaltungen stattfinden, präsentieren sich am Mittwochabend vier TV-Köche zum öffentlichkeitswirksamen «Kochevent». Frank Oehler, Mike Süsser, Oliver Mik und Andreas Schweiger geben eine Kostprobe ihres Könnens, bevor sie ab 31. August für RTL 2 als «Die Kochprofis» am Herd stehen. mehr...

Bernd Trum Gourmetvollwertkoch DGE

Leiter von 'Küchenmanagement Trum' und 'Front Cooking Akademie', Hopferau Vom Animateur zum überzeugten Bio-Koch mit eigenem Unternehmen – so könnte der Lebenslauf von Bernd Trum verkürzt lauten. Er ist der Profi unter den BIOSpitzenköchen, was das Kochen vor Publikum und das Schaukochen betrifft. Ob Renate Künast, Klaus Wowereit oder Doris Schröder-Köpf – sie alle haben schon neben Trum auf der Bühne gestanden und unter seiner Anleitung Bio-Gerichte zubereitet. Für Köche, die sich wie er professionell vor Kamera und Publikum präsentieren möchten, gibt Trum an seiner „Front Cooking Akademie“ Seminare. Sein zweites Standbein ist das von ihm gegründete „Küchenmangement Trum“. Hier entwickelt der Koch individuelle Beratungskonzepte für die Gastronomie und Betriebe der Gemeinschaftsverpflegung. Unter anderem bietet er professionelle Unterstützung in den Bereichen Vitalküche, Kreativitätstraining und Küchenorganisation. Vom Gesundheitstrainer zum Bio-Koch mehr...

Buchtipp: 12 Sterneköche

Ausgezeichnete Sterneköche müssen nicht immer erfahren und bejahrt sein. Das Kochbuch «Zwölf» vereinigt die Rezepte von zwölf aufstrebenden Sterneköchen, die bereits im jungen Alter mit einem der begehrten Michelin-Sterne ausgezeichnet wurden. Für zwölf Monate des Jahres haben sie zwölf saisonale Vier-Gänge-Menüs kreiert. Der Food-Fotograf und begeisterte Hobbykoch Niklas Thiemann hat die Menüvorschläge in Farbaufnahmen in Szene gesetzt. Alle Spitzenköche wurden von Thiemann im Kontrast dazu in Schwarz-Weiß fotografiert und kurz porträtiert. mehr...

Seite 1 2 >
© 2014 Restaurant Online® UG (haftungsbeschr�nkt)
Restaurant anmelden | Kontakt | Impressum | Datenschutz | AGB