Beiträge

Haute Cuisine fürs Auge

Profesionell anrichten mit Garnierringen

Schräg aufgeschnittenes Filet, ein Bohnentürmchen und edel portionierter Kartoffelgratin, umrandet mit delikater Bratensoße - wenn etwas appetitlich angerichtet ist, schmeckt es gleich noch mal so gut. «Ein tolles Gericht mit Stil zu präsentieren ist eine Freude fürs Auge und eine Wertschätzung für die Gäste, die man bewirtet», sagt Kay-Henner Menge, Autor des Buches «Stilvoll anrichten». Mit sogenannten Garnierringen in verschiedenen Größen sei das Kreieren von optischen Highlights leichter als vermutet und auch für Anfänger machbar. mehr...

Schweinefilet mit Vanillerisotto, Brombeerjus und gerösteten Haselnüssen

Das Schweinefilet parieren (Fett, Haut und Sehnen entfernen), würzen und in heißem Öl von allen Seiten anbraten. Anschließend auf Niedertemperatur bei 80 Grad im Ofen für circa 30 Minuten garen. Jus auf die Hälfte einkochen lassen, mit Brombeergelee abschmecken und, wenn nötig, mit der Speisestärke leicht abbinden. Die Beeren erst kurz vor dem Anrichten hinzugeben. mehr...

Gut verschließbare Verpackungen halten Vorratsschädlinge fern

Ein gut gefüllter Vorratsschrank lockt schnell mal lästige Eindringlinge an. Das warmfeuchte Klima während der Sommermonate sorgt außerdem dafür, dass sich Vorratsschädlinge schnell um ein Vielfaches vermehren. Die Experten der Verbraucherzentrale Sachsen geben Tipps, wie man sich die Plagegeister vom Hals hält. mehr...

Das Teubner Handbuch Asiatisch

Viele Hobbyköche trauen sich nicht an die asiatische Küche heran. Denn die meisten der dort verwendeten exotischen Zutaten sind hierzulande kaum bekannt, die Zubereitung und die Garmethoden scheinen oft zu kompliziert. «Das Teubner Handbuch Asiatisch« will diesem Problem ein Ende setzen. Neben Rezepten finden sich darin auch genaue Beschreibungen der Zutaten und ihrer Verwendung sowie Tipps zu Kochtechniken rund um die Asia-Küche. mehr...

Ab an den Herd! - Auch als Kücheneinsteiger einfach und lecker kochen

Wie bei sportlichen Disziplinen gilt auch in der Küche der Wahlspruch «Übung macht den Meister». Mit ein bisschen Motivation und dem richtigen Equipment lassen sich schon nach kurzer Zeit tolle Gerichte zaubern. «Jeder kann kochen lernen. Was zählt, ist eine gute Anleitung», sagt Martina Kittler, Autorin des Buches «Crashkurs Kochen» (GU). Für Einsteiger empfiehlt die Expertin Rezepte mit den Grundzutaten Nudeln, Kartoffeln, Eier oder Reis. «Sobald man damit gut zurechtkommt, kann man sich weiter vorwagen und Rezepte mit immer neuen Lebensmitteln ausprobieren», sagt Kittler. mehr...

Wo Prinz Charles den Aufschnitt bestellt

Schinken-Spezialität Culatello für Liebhaber - Genuss-Radeln in Italiens Emilia-Romagna

Die unförmigen Schinken-Klumpen sehen in dem schwach beleuchteten Keller fast unheimlich aus. Der Culatello hängt an Ketten dicht gedrängt über- und nebeneinander und lässt in dem kühlen Keller wenig Platz. Die Fenster der alten Kellergewölbe lassen feuchte Luft vom nahen Fluss herein. Der kostbare Schinken soll unter idealen Bedingungen reifen. Der Meister Massimo Spigaroli aus der norditalienischen Provinz Emilia-Romagna überwacht alles selbst. Auf die Frage, was der Culatello-Vorrat unter seinem Dach wohl wert sei, schweigt der 51-jährige Junggeselle und lächelt zufrieden. mehr...

Türkei: Kochen und Verwöhnen mit Originalrezepten

„Der Weg ins Herz führt durch den Magen“ – so ein türkisches Sprichwort, von dem man bis heute überzeugt ist. Dieses Buch hilft, immer wieder neue, lustvolle kulinarische Wege zu den Herzen zu finden. mehr...

Türkisch für Vegetarier - Fleischlose Rezepte mit Joghurt und Gemüse

Die türkische Küche zeichnet sich vor allem durch die Verwendung einer unglaublichen Vielfalt an Obst- und Gemüsesorten aus. Kein Wunder, dass besonders Vegetarier sie längst für sich entdeckt haben. «Die türkischen Spezialitäten sind so vielfältig, dass man an 365 Tagen etwas anderes essen könnte», schwärmt die Kochbuchautorin Derya Semra Uzun-Önder («Türkisch vegetarisch», Hädecke). Neben der Vielfalt bestächen türkische Speisen auch durch ihre Reichhaltigkeit, ihre Ausgewogenheit und durch ihr Aroma. mehr...

Breakfast, Lunch, Tea - Rose Bakery

Rose Carrarini hat schon seit ihrer Kindheit eine Schwäche für intensive Geschmackserlebnisse. Und da man diese nicht überall findet, griff sie irgendwann einfach selbst zum Kochlöffel. Erst profitierten davon die Londoner, die sie in ihrem Delikatessengeschäft «Villandry» besuchten. Und seit 2002 verzückt Rose Carrarini mit ihrer «Rose Bakery» Paris. Die Rezepte für mehr als 100 ihrer Spezialitäten hat die Autodidaktin nun für das Buch «Breakfast - Lunch - Tea» aufgeschrieben. mehr...

Leckere und schnelle Gerichte für Mutter und Kind

So werden beide im Handumdrehen satt

Ist ein Baby auf die Welt gekommen, muss die Familie erst einmal ihren eigenen Rhythmus finden: Das Kind will beschmust, gewindelt und natürlich auch gefüttert werden. Anfangs reicht Muttermilch aus, doch etwa ab dem fünften Monat darf es gerne etwas mehr sein und man kann beginnen, feine Breie zuzufüttern. Wie man schnell für sein Baby kocht und dabei auch selbst kulinarisch nicht zu kurz kommt, verrät Kochbuchautorin Ira König: «Es gibt viele Kombirezepte, mit denen sowohl das Kind als auch die Mutter schnell ein gesundes und leckeres Essen auf den Tisch bekommen», sagt König. mehr...

Seite 1 2 >
© 2014 Restaurant Online® UG (haftungsbeschr�nkt)
Restaurant anmelden | Kontakt | Impressum | Datenschutz | AGB