Beiträge

Eisweinlese in Oestrich schreibt Oechsle-Rekord

Traubenschätzchen bei minus 15 Grad geerntet

Winzer Andreas Spreitzer aus Oestrich-Winkel (Rheingau-Taunus-Kreis) traut beim Blick auf die Senkwaage im Mostglas seinen Augen nicht. Ungläubig kippt er das Gefäß in seiner Hand nach beiden Seiten, aber die in dem aus der Kelter gelaufenen Traubensirup schwimmende Spindel will nicht weiter eintauchen. Er sammelt sich kurz, dreht sich zu seinem Angestellten Andrzej Bugzel um und sagt leise: «260 Grad Oechsle. So viel habe ich in meinem Leben noch nie gemessen.» Stunden später wird der Rheingau-Winzer den gewogenen Zuckergehalt ins Kontrollbuch eintragen und für das Weingut Spreitzer einen Rekordwert der Eisweinlese notieren. mehr...

Erstmals Public Viewing zur Wahl der Deutschen Weinkönigin

Heilbronn (ddp-bwb). Zur Wahl der 61. Deutschen Weinkönigin wird es in diesem Jahr erstmals ein Public Viewing vor der Veranstaltungshalle geben. Neben der Festhalle werde es eine Großbildleinwand mit Live-Übertragungen der Vorentscheidung sowie der Wahl-Gala am 9. Oktober geben, kündigte der Heilbronner Oberbürgermeister Helmut Himmelsbach am Freitag in Heilbronn an. Mit dem Public Viewing wolle man die Wahl «einem noch größeren Publikum näher bringen". mehr...

12 000 Liter Milch aus Protest weggekippt

Unterallgäuer Bauern sind wütend über ihre prekäre wirtschaftliche Lage

Im milchviehreichstem Landkreis Deutschlands, im Unterallgäu, haben am Dienstagnachmittag wütende Bauern rund 12 000 Liter Milch aus Protest gegen die niedrigen Preise auf ihre Äcker gekippt. Etwa 60 Bäuerinnen und Bauern aus den umliegenden Gemeinden kamen zu der Spontanaktion nahe Westernach. mehr...

Gefahr aus dem Gemüse

Mit der richtigen Verarbeitung lassen sich Infektionen durch Keime auf Rohkost verhindern

«Salmonellen im Essen!», «Krankheitsfalle Restaurant»: Wer solche Schlagzeilen liest, denkt meist an schlecht durchgegartes Geflügel oder rohe Eierspeisen. Was die wenigsten wissen: Auch Gemüse kann mit krankmachenden Bakterien verunreinigt sein. Das ist aber kein Grund, auf die bunte und gesunde Vielfalt zu verzichten. mehr...

Borys Horenshteyn kocht an zwei Herden -

Der 53-Jährige ist der erste koschere Koch in Leipzig seit dem Zweiten Weltkrieg

Borys Horenshteyn ist Chef über zwei Küchen. Sie liegen sich genau gegenüber im Kellergang des neuen Jüdischen Gemeindezentrums in Leipzig. Ein rundes Fenster gibt den Blick frei ins Innere, zweimal 36 geflieste Quadratmeter, Edelstahltische, Herde und Spülen. Alles gibt es doppelt, denn Horenshteyn kocht koscher und muss daher Fleisch und Milch strikt voneinander trennen. Bei der Vorbereitung, aber auch beim Kochen und hinterher beim Abwaschen gilt: Das eine darf mit dem anderen nicht in Berührung kommen. Um dabei auf Nummer sicher zu gehen, arbeitet der 53-Jährige in einer Milchküche links des Flurs und in einer Fleischküche auf der rechten Seite. mehr...

Aroniabeeren nicht zu früh ernten

Die Ernte der Aroniabeeren steht vor der Tür. Zahlreiche Gartenbesitzer haben in den vergangenen zwei Jahren eigene Sträucher der Gesundheitsbeere gepflanzt. In diesen Tagen zeigt die Frucht ihre typische dunkel-violette Färbung und scheint reif für die erste Ernte zu sein. Doch dieser Eindruck kann oft trügen, wie Aronia-Experten wissen. mehr...

Ratatouille und Zigeuner-Rührei

Berliner Schüler lernen kochen - Sarah Wiener Stiftung will Kindern gesunde Ernährung vermitteln

Zum Ende des Schuljahres haben die Kinder der Klasse 6a der Peter-Jordan-Förderschule in Berlin-Charlottenburg etwas Besonderes vor: Gemeinsam kochen sie für ihre Eltern ein Menü mit mehreren Gängen. Wie man so etwas macht - vom Schreiben des Einkaufszettels über das gemeinsame Kochen und Essen bis hin zum Abspülen - haben die Schüler in den vergangenen Monaten gelernt. Seit Beginn des Schuljahres fördert die Sarah Wiener Stiftung ein Kochprojekt an der Schule, um Kindern, die von zu Hause eher ungesundes Essen gewohnt sind, Spaß an ausgewogener Ernäherung und Wissen zu vermitteln. mehr...

Russische Küche

Bücher und Links

Diese Woche stellen wir Ihnen verschiedene Buchtitel und Links über die Russische Küche vor. Sie werden überrascht sein, was Sie bereits in Ihrer Küche einsetzen. Und was Sie noch nicht kennen, werden Sie unbedingt ausprobieren wollen. Unsere ausgewählten Titel werden Ihnen gefallen! Viel Spaß beim Lesen und Ausprobieren. mehr...

Kulinarische Reise nach Russland

Genießen mit Kaviar, Blini und Borschtsch

Kaviar, Blini, Borschtsch und viel Wodka - diese Genüsse zählen wohl zu den bekanntesten russischen Spezialitäten. Was das riesige Land kulinarisch darüber hinaus zu bieten hat und wie dort gekocht wird, verrät Barbara Boudon, Co-Autorin des Kochbuchs «Russland. Genussreise & Rezepte» (Hädecke). «Die russische Küche fasziniert durch ihre Vielfalt und Einfachheit. Gute Produkte werden zu herrlich ehrlichen Gerichten verarbeitet», sagt Boudon. mehr...

CDU-Fraktion kritisiert Täuschungen bei Lebensmitteln

Die CDU-Fraktion hat die jüngst bekannt gewordenen Täuschungen bei Lebensmitteln scharf kritisiert. «Der Verbraucher muss wissen, was er kauft, alles andere ist Betrug und Irreführung», betonte die CDU-Verbraucherschutzexpertin Judith Lannert am Montag in Wiesbaden. Wenn Lebensmittelverarbeiter die Verbraucher täuschten, indem sie den wirklichen Inhalt ihres Produkts verschwiegen, sei es nur «konsequent und folgerichtig», wenn im Wiederholungsfall die Namen dieser Hersteller veröffentlicht würden. mehr...

Seite 1 2 >
© 2014 Restaurant Online® UG (haftungsbeschr�nkt)
Restaurant anmelden | Kontakt | Impressum | Datenschutz | AGB