Beiträge

Buchtipp: «Schlau kochen»

In der Küche kann man noch echte Abenteuer erleben: Da sprühen Zitronenschalen plötzlich Funken, die Hefe zaubert einen Flaschengeist herbei, und ein bisschen Backpulver und Essig werden zum raketenähnlichen Geschoss. Diese und andere Experimente findet man im Kinderkochbuch «Schlau kochen», das die Klaus Tschira Stiftung herausgegeben hat. mehr...

Viva la «Keller-Revolution»

Spanische Weißweine stark im Kommen

Zu den bekanntesten Spaniern zählen mittlerweile neben Picasso und Dalí auch Rioja und Tempranillo. Dass das beliebte Urlaubsland heute neben seinen roten Exportschlagern aber auch Weißweine in Spitzenqualität produziert, wissen bislang hingegen nur wenige. «Die Produktion von sehr hochwertigen Weißweinen hat in den letzten 15 Jahren stark angezogen», sagt Sonja Overhage-Mrosk, stellvertretende Leiterin der Abteilung Wein bei der Spanischen Wirtschafts- und Handelsabteilung ICEX in Düsseldorf. mehr...

Wein mit Korkverschluss immer liegend lagern

Wein, egal ob rot oder weiß, sollte generell kühl und dunkel gelagert werden. «Wichtig ist, dass der Wein keinen großen Temperaturschwankungen oder Erschütterungen ausgesetzt ist», sagt die Weinexpertin Sonja Overhage-Mrosk, stellvertretende Leiterin der Abteilung Wein bei der Spanischen Wirtschafts- und Handelsabteilung ICEX in Düsseldorf. Zuhause biete sich ein Keller oder kühler Raum zur Lagerung an. Optimal seien 14 bis 16 Grad Celsius. mehr...

Pikante Kuchen selbst machen

Herzhafter Genuss mit Oliven, Räucherfisch & Co.

Süßes Gebäck ist ein Klassiker - doch seit einiger Zeit stehen auch pikante Kuchen wie saftiger Oliven-Cake, pikanter Speckgugelhupf oder fruchtiger Schinken-Feigen-Cake ganz hoch im Kurs. Man bekommt das feine Gebäck in angesagten Tagescafés und Bistros serviert, kann es aber auch ganz schnell und einfach selber machen. «Die Basis ist ein Rührteig, der nach Lust und Laune mit frischen, pikanten Zutaten und verschiedenen Gewürzen kombiniert werden kann», sagt Christina Richon, Autorin des Buches «Quiches, Cakes & Tartes» (GU). Gebacken werde der Kuchen in einer Kastenform. mehr...

Ein weihnachtliches Knusperhäuschen einfach selbst herstellen

Ein Lebkuchenhäuschen macht schon beim Backen Freude - und sorgt im fertigen Zustand für Begeisterung bei kleinen und großen Naschkatzen. Mit etwas Geschick lässt sich das vorweihnachtliche Gebäck selbst herstellen, teilt der aid Infodienst Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft mit. Den Lebkuchenteig bereitet man am besten einen Tag vor dem Backen zu, damit er über Nacht ruhen kann. Dann werden die Formen für das Häuschen auf Pappe aufgemalt und ausgeschnitten. Man braucht eine Schablone für die Vorder- und Rückwand und je eine Form für die zwei Seiten- und die zwei Dachteile. mehr...

Buchtipp: «Jamies Amerika»

Starkoch Jamie Oliver entdeckt Amerika: Sein neues Buch «Jamies Amerika» präsentiert die USA, gemeinhin eher der Inbegriff von Fett und Fast Food, als Land der nahezu unbegrenzten kulinarischen Möglichkeiten - dank der kulturellen Einflüsse von Einwanderern aus aller Welt. mehr...

Bollywood an Silvester

Feiern mit Tandoori, Saris und indischen Drinks

Wer seinen Gästen an Silvester einmal etwas Ausgefallenes bieten möchte, kann sie mit seinem Partymotto auf einen Kurztrip nach Indien entführen. «Eine indische Mottoparty bietet sowohl einen kulinarischen als auch einen optischen und akustischen Reiz», sagt Tanja Dusy, Autorin des Buches «Indian Fastfood». Die Mischung aus bunten Farben und Kostümen, scharfen Snacks, leckeren Drinks, fantasievoller Deko, Bollywood-Musik und -Filmen sorgt für festliche Hochstimmung. mehr...

Rezept der Woche: Indische Hackfleischbällchen

Die indische Küche ist zwar für ihre große Auswahl an vegetarischen Gerichten bekannt, hat aber durchaus etwas für Fleischliebhaber zu bieten. Unser Rezept der Woche stellt Koftas, die indischen Hackfleischbällchen vor, die ursprünglich aus dem arabischen Raum stammen, und vermutlich zur Zeit der Eroberung durch die Moguln schließlich auch nach Indien gelangten. mehr...

Satt trotz knappem Zeitbudget

Kochen ohne großen Aufwand

Rezepte, mit denen man ohne großen Aufwand eine gesunde und leckere Mahlzeit auf den Tisch zaubern kann, sind in Zeiten von Stress und Hektik Gold wert. «Unter der Woche können arbeitende Menschen nicht lange am Herd stehen, deshalb sind solche Rezepte sehr praktisch», betont Cornelia Trischberger, Autorin des Buches «Kochen für Faule» (GU). Bei der Auswahl seines Speiseplans solle man aber auch darauf achten, dass die Gerichte auch gesunde Komponenten enthalten. «Gesund und lecker schließen sich nämlich absolut nicht aus», betont die Rezeptentwicklerin. Ein Beispiel: Rote Linsensuppe mit orientalischer Würzung. mehr...

Süße Grüße zu Weihnachten

Edle Schokoladentafeln selber gießen und verzieren

Alle Jahre wieder steht man vor der Frage, womit man seine Liebsten zu Weihnachten beschenken könnte. Oft ist der Begünstigte dann allerdings nur mäßig erfreut, und schon so manche arme Socke wurde zum Umtausch getragen. Wie man der Geschenkefalle mit Hilfe eines leckeren, individuellen Präsents entkommt, weiß Kay-Henner Menge, Autor des Buches «Schokoladentafeln selbst gemacht» (Südwest). «Eine köstliche und fantasievolle Gabe sind selbst gegossene und verzierte Schokoladentafeln», sagt er. Machbar seien beispielsweise Vollmilchschokolade mit Tonkabohnen und Mohn, weiße Schokolade mit kandierten Rosen- und Veilchenblättern oder dunkle Curry-Schokolade mit Cashewkernen. mehr...

< Seite 1 2 3 4 5 >
© 2014 Restaurant Online® UG (haftungsbeschr�nkt)
Restaurant anmelden | Kontakt | Impressum | Datenschutz | AGB