Beiträge

Buchtipp: «15-Minuten-Single-Küche» von Ira König

Singles drücken sich oft vor dem Kochen mit der Begründung, dass sich der Aufwand für einen allein nicht lohne. Da außerdem abends nach der Arbeit oft die Zeit knapp ist und der Magen gehörig knurrt, bestellen sie sich lieber eine Pizza. Doch Autorin Ira König beweist Kochmuffeln in ihrem Kochbuch «15-Minuten-Single-Küche»: Statt eine halbe Stunde auf den Lieferservice zu warten, kann man binnen nur einer Viertelstunde ein komplettes Gericht auf den Teller zaubern. mehr...

Johann Lafer: Meine besten Rezepte

Johann Lafer ist nicht nur ein bekannter Sternekoch, sondern teilt auch seit einigen Jahren seine Küchen-Geheimnisse mit seinem Fernsehpublikum. Nun hat er in dem Kochbuch «Meine besten Rezepte» seine Lieblings-Kreationen zusammengefasst. Über 250 Köstlichkeiten wählte er aus seiner umfangreichen Rezeptsammlung aus: Für jeden Anlass, jeden Geschmack und jeden Geldbeutel bietet das Buch etwas Passendes - ganz gleich, ob es ein schnelles Alltagsgericht für den Familientisch oder ein umfangreiches Menü für Gäste sein soll. mehr...

Bio-Lebensmittel sind meistens auch Bio

Probleme bei Broccoli aus Süditalien und Gurken aus Spanien

Wo Bio drauf steht, ist in der Regel auch Bio drin - diesen Schluss zieht der baden-württembergische Agrarminister Peter Hauk (CDU) aus den jüngsten Ergebnissen eines Überwachungsprogramms für den ökologischen Landbau. Am Dienstag wurde der «Ökomonitoring»-Bericht 2008 in Stuttgart vorgestellt. Bei Bio-Obst und Bio-Gemüse schnitten demnach 95 Prozent der untersuchten Proben aus dem In- und Ausland gut ab. Es gab jedoch einige Ausreißer: So fielen Broccoli aus Süditalien und Gurken aus Spanien beim Test durch. mehr...

Gefahr aus dem Gemüse

Mit der richtigen Verarbeitung lassen sich Infektionen durch Keime auf Rohkost verhindern

«Salmonellen im Essen!», «Krankheitsfalle Restaurant»: Wer solche Schlagzeilen liest, denkt meist an schlecht durchgegartes Geflügel oder rohe Eierspeisen. Was die wenigsten wissen: Auch Gemüse kann mit krankmachenden Bakterien verunreinigt sein. Das ist aber kein Grund, auf die bunte und gesunde Vielfalt zu verzichten. mehr...

Auf die Plätze, fertig, Wrap! -

Wraps und Tacos sind schnelle und abwechslungsreiche Snacks

Fein gefüllte und appetitlich zusammengerollte Wraps sind ein Highlight beim Picknick, beim Gartenfest oder einfach schnell für Zwischendurch. «Die Idee, Zutaten in eine essbare Hülle einzurollen, ist uralt», sagt Kay-Henner Menge, Autor des Buches «Wraps & Tacos» (GU). In Mexiko, dem Geburtsland von Tortillas, Burritos und Tacos, soll man bereits vor etwa 6000 Jahren mit dem Wickeln und Rollen begonnen haben. mehr...

Borys Horenshteyn kocht an zwei Herden -

Der 53-Jährige ist der erste koschere Koch in Leipzig seit dem Zweiten Weltkrieg

Borys Horenshteyn ist Chef über zwei Küchen. Sie liegen sich genau gegenüber im Kellergang des neuen Jüdischen Gemeindezentrums in Leipzig. Ein rundes Fenster gibt den Blick frei ins Innere, zweimal 36 geflieste Quadratmeter, Edelstahltische, Herde und Spülen. Alles gibt es doppelt, denn Horenshteyn kocht koscher und muss daher Fleisch und Milch strikt voneinander trennen. Bei der Vorbereitung, aber auch beim Kochen und hinterher beim Abwaschen gilt: Das eine darf mit dem anderen nicht in Berührung kommen. Um dabei auf Nummer sicher zu gehen, arbeitet der 53-Jährige in einer Milchküche links des Flurs und in einer Fleischküche auf der rechten Seite. mehr...

Kartoffeln

Die Kartoffel ist in Deutschland nicht nur eine beliebte Beilage zum Sonntagsbraten. Wegen ihres Nährwerts und der vielen Zubereitungsmöglichkeiten werden die Knollen häufig in der Küche verwendet und beispielsweise zu Reibekuchen, Rösti oder Knödeln verarbeitet. Das Kochbuch «Kartoffeln» zeigt die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten des Gemüses. Neben Basisinformationen zu den verschiedenen Kartoffelsorten und den unterschiedlichen Zubereitungsarten hält das Buch mehr als 70 Rezepte für Suppen, Salate, kleine Snacks und für Beilagen zu Fisch mehr...

Spieße mit Hammelfleisch und Aprikosen

Das Fleisch aus der Hammelkeule lösen und in etwas größere Würfel schneiden. Salz und Pfeffer darüber streuen und in das Fleisch einklopfen. Für die Marinade die Zwiebeln achteln und mit Öl, Curry, der Knoblauchzehe, der Zitronenschale und Salz in einer tiefen Schale vermengen. Die Fleischwürfel in der Marinade wälzen und anschließend mit einem Tuch bedeckt zwei Tage zum Durchziehen kühl stellen; öfter in der Marinade wenden. mehr...

Kulinarische Reise nach Afrika -

Die Küche Namibias ist einfallsreich und gehaltvoll

Weite, unberührte Flächen, ein wenig Grün und viele Brauntöne - so sieht Namibia aus der Vogelperspektive aus. Der bei Touristen beliebte Staat im Süden Afrikas hat seinen Besuchern neben der fantastischen Weite, der ursprünglichen Natur und dem Reichtum an Tierarten auch eine fantasievolle und sehr schmackhafte Küche zu bieten. «Die namibische Art zu kochen ist bodenständig und gleichzeitig sehr erfinderisch», sagt Barbara Boudon, Namibia-Kennerin und Autorin des Buches «Namibia: Genussreise & Rezepte» (Hädecke). mehr...

«Ohne Gentechnik»-Label soll Konsumenten helfen

Aigner stellt neue Kennzeichnung vor - Verbraucherschützer sehen Handel in der Pflicht

München (ddp-bay). Verbraucher sollen künftig einfacher erkennen können, ob bei der Herstellung von Lebensmittel Gentechnik zum Einsatz gekommen ist. Bundesverbraucherschutzministerin Ilse Aigner (CSU) stellte am Montag in München ein neues einheitliches Logo «Ohne Gentechnik» vor. Die grün-weiße Kennzeichnung soll garantieren, dass in den Lebensmitteln keine gentechnisch veränderten Bestandteile, auch nicht in Spuren, vorhanden sind. Das Label werde der interessierten Lebensmittelwirtschaft zu unentgeltlichen Nutzung angeboten. Verbraucherschützer sehen nun vor allem den Handel und die Lebensmittelproduzenten in der Pflicht. mehr...

< Seite 1 2 3 4 5 >
© 2014 Restaurant Online® UG (haftungsbeschr�nkt)
Restaurant anmelden | Kontakt | Impressum | Datenschutz | AGB