Beiträge

Landesweinprämierung

18 Güter stellen ihre Weine zur Prämierung vor. Zur Landesweinprämierung am Montag (8. Juni) in Freyburg an der Unstrut werden von den Prüfern mehr als 100 Weine und Sekte verkostet. 18 Weingüter aus dem nördlichsten deutschen Qualitätswein-Anbaugebiet stellen sich dem jährlichen Produktvergleich, wie ein Sprecher des Verbandes ankündigte. mehr...

Kartoffel, die Wunderknolle

Schon seit 8 000 Jahren gehört die Kartoffel in den Andenländern zu deren Hauptnahrungsmittel. In Europa trat sie ihren Siegeszug im 18. Jahrhundert an. Sie gehört zur Familie der Nachtschattengewächse wie Tomaten und Tabak. Weltweit gibt es 5 000 unterschiedliche Kartoffelsorten. Aufgrund ihrer wichtigen Stellung zur Beseitigung der Unterernährung riefen die Vereinten Nationen das Jahr 2008 zum Jahr der Kartoffel aus. mehr...

Heilender Trunk: Ägypter versetzten Wein mit Kräutern

Im alten Ägypten war Wein Medizin: Er wurde mit Kräutern wie Melisse, Koriander, Minze oder Salbei versetzt - wohl, um bei Krankheiten Linderung zu verschaffen. Das erklären amerikanische Wissenschaftler, die in mehr als 5000 Jahre alten Gefäßen Spuren dieser Kräuter entdeckt haben. Die ältesten bekannten schriftlichen Dokumente zu dieser auf Wein basierenden Medizin gehen auf die Zeit um 1850 vor Christus zurück. Ihre Forschungen stellen die Wissenschaftler um Patrick McGovern von der Universität von Pennsylvania in Philadelphia im Fachmagazin «PNAS» vor (Online-Vorabveröffentlichung, doi: 10.1073/pnas.0811578106). mehr...

Oft erstes Arzneimittel - Fenchel wird wegen seiner Wirkung geschätzt

Ob bei Atemwegsbeschwerden oder Magenproblemen: Viele greifen in solchen Fällen zunächst zu Fenchel. Vor allem in der Kinderheilkunde spiele das Arzneigewächs wegen seiner milden Wirkung eine Rolle, sagt der Forscher Johannes Gottfried Mayer. Es sei eines der ersten Heilmittel, das ein Kind bekommt: «Als Fencheltee gegen Blähungen im Säuglingsalter, später kann es dann der Fenchelhonig bei Husten sein.» Mayer und seine Kollegen vom Institut für Geschichte der Medizin an der Universität Würzburg kürten das Gewächs daher zur Arzneipflanze des Jahres 2009». mehr...

Südtiroler Spezialitäten auf zahlreichen Festen genießen

Im Südtiroler Eisacktal kommen Genießer während der gesamten Sommersaison auf ihre Kosten. Auf zahlreichen Festen und Spezialitätenwochen werden die kulinarischen Vorzüge der Region gefeiert. Den Anfang macht die Südtiroler Spezialitätenwoche «Eisacktaler Kost», die noch bis zum 29. März läuft. Unter dem Motto «Gerichte mit Geschichte» werden in 17 Gasthöfen der Gegend traditionelle, mit neuen Ideen verfeinerte Gerichte angeboten. mehr...

< Seite 1 2
© 2014 Restaurant Online® UG (haftungsbeschr�nkt)
Restaurant anmelden | Kontakt | Impressum | Datenschutz | AGB