Beiträge

Gesunde Erfrischung

Obst- und Gemüsesäfte bringen Körper und Geist auf Trab

Im Sommer ist der Durst ein ständiger Begleiter. Wer nicht ständig Wasser trinken will und sich dennoch etwas Gutes tun möchte, dem bieten Säfte eine leckere Alternative. Ganz nach den eigenen Vorlieben lassen sich erfrischende Drinks aus Obst und Gemüse mit der eigenen Saftpresse mixen. Denn frischgepresste Säfte löschen nicht nur den Durst, sondern sie helfen auch der Gesundheit auf Trab, wie die Gesundheitsberaterin Marianne J. Voelk, Autorin des Buches «Säfte - Gesundheit und Genuss», erklärt. mehr...

Granatapfel-Minzdressing

Aus dem Granatapfel den Stielansatz herausschneiden und die Frucht in Hälften brechen. Die Kerne herauslösen und zwei Esslöffel davon beiseitelegen. Den Rest durch ein feines Sieb streichen und den Saft auffangen. Aus vier Esslöffeln Granatapfelsaft (den Rest zum Beispiel für einen Drink oder ein Dessert verwenden), Himbeeressig, Salz, Pfeffer und Zucker sowie dem Rapsöl ein Dressing rühren. Die Minze waschen und trocken schütteln, die Blätter fein schneiden und unterrühren. Salat mit dem Dressing mischen und die übrigen Granatapfelkerne darüberstreuen. Passt gut zu Feldsalat, Chicorée und Gurke. Quelle: Margit Proebst: «Leichte Salate für unterwegs», Gräfe & Unzer Verlag, 2009, 4,90 Euro, ISBN: 978-3-8338-1428-0 mehr...

Salate für unterwegs

Leicht und lecker genießen bei Picknicks, Sommerfesten und im Biergarten - Dressing getrennt einpacken

Bei sommerlichen Temperaturen ist ein frischer knackiger Salat genau das Richtige: Rucola, Eichblatt, Lollo rosso, Tomate, Gurke und Co. sind lecker, reich an Vitaminen und sie helfen uns, in Bikini oder Badehose eine gute Figur zu machen. «Bei Singles und Pärchen liegt es absolut im Trend, kleine Salatportionen einfach einzupacken und mit zum Picknick, Sommerfest, ins Büro oder in den Biergarten zu nehmen», sagt Margit Proebst, Autorin des Buchs «Leichte Salate für unterwegs». Gute Powersnacks seien Zuckerschoten-Spargel-Salat, Pilzsalat mit Kürbiskern-Dressing oder Spinatsalat mit Roquefort und Trauben. mehr...

Keine Chance dem Heißhunger - Schnelle Pastasaucen stehen in wenigen Minuten auf dem Tisch

Bissfeste Pasta mit herrlich fruchtiger Tomatensauce, sämigem Kräuter-Pesto oder sahniger Carbonara - das lässt die Herzen aller Nudelfans höherschlagen. «Pasta ist unglaublich vielseitig, gerade für den schnellen Hunger gibt es sehr viele Rezeptideen, die im Handumdrehen auf dem Tisch stehen», sagt Dagmar Reichel, Autorin des Kochbuches «Schnelle Nudelsaucen». Viele der schnellen Pastasaucen dauerten gerade einmal so lange, wie die Nudeln zum Kochen brauchten. mehr...

Mit Kakao gegen den Kater - Mineralstoffe beugen dickem Schädel vor

Von morgens bis abends wird geschunkelt, gesungen und getrunken. Letzteres leider oft zu viel, wie der ein oder andere Karnevalist am Morgen nach der Party mit schwerem Kopf feststellen muss. Grund für das Stimmungstief ist nicht nur der Flüssigkeits-, sondern auch der Mineralienverlust im Körper, verursacht durch den Alkohol. «Das führt dazu, dass sich der Betroffene verkatert, müde und schlapp fühlt», erklärte Urte Brink vom Verband der Oecotrophologen (VDOE) in Bonn in einem Gespräch mit dem dpa-Themendienst. mehr...

Rote Beete am besten mit Schale garen

Rote Bete lässt sich vielseitig einsetzen. Als Beilage zu Fleisch oder Fisch, als Suppeneinlage oder roh ist die Knolle ein Genuss. Damit Koch und Küche keine ärgerlichen Flecken davontragen, sollte man bei der Zubereitung der tiefroten Rübe allerdings Vorsicht walten lassen, wie die Experten des Internetportals was-wir-essen.de raten. mehr...

< Seite 1 2
© 2014 Restaurant Online® UG (haftungsbeschr�nkt)
Restaurant anmelden | Kontakt | Impressum | Datenschutz | AGB