Beiträge

Mit Minze ein erfrischendes Salatdressing zaubern

Aus Minze lässt sich nicht nur ein aromatischer Tee herstellen. Das Küchenkraut eignet sich auch zum Verfeinern verschiedenster Gerichte. Das teilen die Experten des aid Infodienstes Verbraucherschutz, Ernährung, Landwirtschaft mit. Die fein geschnittenen Blätter schmecken beispielsweise zu Erbsensuppe oder einer geeisten Melonensuppe. Auch zu Eintöpfen, Kartoffeln und Gemüse wie Zucchini und Auberginen lässt sich Minze gut kombinieren. Und sogar Obstsalate, Eis- und Schokoladendesserts, Sorbets oder Kuchen profitieren vom frischen Geschmack der kleinen Blättchen. mehr...

Rezepte mit Rucola, Löwenzahn und Sauerampfer

und noch einige Links zum Thema

Im Sommer fällt es manchmal schwer, das "richtige" Essen zu finden. Die leichte Küche ist gefragt, es kann gar nicht genug Salat geben. Sommerzeit ist auch die Hochzeit für verschiedenste Kräuter. Kräuter, mit denen Sie schnell und einfach leckere, leichte Gerichte zaubern können. Wir haben Ihnen einige Buchtipps zum Thema zusammengestellt und natürlich auch einige Links. Viel Spaß und Erfolg beim Ausprobieren. mehr...

Im Sommer auf ein leichtes Abendessen achten

Der Sommer ist da - und mit ihm die heißen Nächte, in denen schon das Liegen auf der Matratze Schweißausbrüche hervorruft. «Bei solchen Temperaturen ist es besonders wichtig, abends nur etwas Leichtes mit wenig Fett zu essen, das den Kreislauf nicht noch zusätzlich belastet», empfiehlt Silke Restemeyer von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung. mehr...

Ab an den Herd! - Auch als Kücheneinsteiger einfach und lecker kochen

Wie bei sportlichen Disziplinen gilt auch in der Küche der Wahlspruch «Übung macht den Meister». Mit ein bisschen Motivation und dem richtigen Equipment lassen sich schon nach kurzer Zeit tolle Gerichte zaubern. «Jeder kann kochen lernen. Was zählt, ist eine gute Anleitung», sagt Martina Kittler, Autorin des Buches «Crashkurs Kochen» (GU). Für Einsteiger empfiehlt die Expertin Rezepte mit den Grundzutaten Nudeln, Kartoffeln, Eier oder Reis. «Sobald man damit gut zurechtkommt, kann man sich weiter vorwagen und Rezepte mit immer neuen Lebensmitteln ausprobieren», sagt Kittler. mehr...

Ungebetene Gäste -

Gerade in südlichen Ländern können Speisemuscheln Hepatitis-A-Erreger enthalten

Urlaubszeit ist Muschelzeit - nicht nur für Sammler, sondern auch für Feinschmecker. Denn wer seinen Urlaub in Küstennähe verbringt, freut sich häufig auch auf den Genuss fangfrischer Meeresfrüchte. In bestimmten Regionen ist allerdings Vorsicht geboten: Dort können die Schalentiere mit Hepatitis-A-Viren belastet sein. Experten empfehlen daher je nach Urlaubsziel verschiedene Vorsichtsmaßnahmen. mehr...

Breakfast, Lunch, Tea - Rose Bakery

Rose Carrarini hat schon seit ihrer Kindheit eine Schwäche für intensive Geschmackserlebnisse. Und da man diese nicht überall findet, griff sie irgendwann einfach selbst zum Kochlöffel. Erst profitierten davon die Londoner, die sie in ihrem Delikatessengeschäft «Villandry» besuchten. Und seit 2002 verzückt Rose Carrarini mit ihrer «Rose Bakery» Paris. Die Rezepte für mehr als 100 ihrer Spezialitäten hat die Autodidaktin nun für das Buch «Breakfast - Lunch - Tea» aufgeschrieben. mehr...

Essen für Mutter und Kind: Buchtipps

Im Folgenden stelle ich Ihnen Bücher vor, die nicht nur für frisch gebackene Mütter oder Väter geeignet sind, sondern auch für die, die sich schon lange nicht mehr mit Windeln wechseln beschäftigen. Gesunde Ernährung, praktische Tipps, eben Essen für die ganze Familie. Lassen Sie sich überraschen und - vielleicht auch - verführen. Klicken Sie bitte auf die Links am Ende der Artikel und viel Spaß beim Lesen! mehr...

Biolandwirt züchtet feine Rosensorten für Gastronomie - Hof wird vom Bundesagrarministerium als Demonstrationsbetrieb gefördert

Gastronom Rainer Mantl-Mussack hatte schon immer ein Faible für außergewöhnliche Gerichte. Früher brutzelte der Österreicher in Australien Krokodil- und Känguru-Steaks, heute serviert er seinen Gästen gerne Gerichte mit Rosen. «Karamellisiertes Schweinefilet an Rosen-Balsamicojus» und «Feldsalat an Rosendressing mit gebratenem Forellenfilet» bietet er zu besonderen Anlässen in seinem Restaurant «Blockhaus» in Creglingen (Main-Tauber-Kreis) an. Seit drei Jahren gibt es ein Rosenmenü, zu speziellen Anlässen wie dem Valentinstag oder dem Lichter- und Rosenfest an diesem Wochenende stehen Gerichte wie «Glacierte Apfelspalten in Rosenwasser mit Vanilleeis und Sahnehaube» regulär auf der Karte. mehr...

Marinierte Thunfischsteaks vom Grill

Die Zutaten für die Marinade miteinander vermischen und den Fisch in einer großen Schüssel (nicht aus Metall) damit übergießen. Einmal wenden. Mit Frischhaltefolie abdecken und im Kühlschrank 30 Minuten marinieren. Die Steaks herausnehmen (die Marinade wird nicht mehr benötigt) und bei mittlerer Hitze 8 bis 10 Minuten grillen, bis der Fisch durchgegart ist, dabei einmal wenden. Die Garzeit richtet sich nach der Dicke der Steaks. Mit Limettenspalten garnieren. Dazu passt ein grüner Salat. Matthew Drennan, Scott Givot, Lucy Knox: «Weber's Barbecue und Cocktail Buch», Gräfe & Unzer Verlag, 2007, 14,90 Euro, ISBN: 978-3-8338-0164-8 mehr...

Dorade, Thunfisch und «Fischpäckchen» vom Rost - Grillfisch schmeckt am Stück, als Steak und aus der Alufolie

Würzig gegrillter Fisch ist ein sommerlicher Genuss, den Fischliebhaber gerne im Biergarten oder im Urlaub am Meer genießen. Mit ein paar Handgriffen kann man sich solche Leckerbissen auch auf dem eigenen Grill zubereiten. «Bei Fisch vom Grill ist die Frische entscheidend, da das Fleisch von Frischware schön fest ist und beim Grillen nicht zerfällt», betont Dominic Jeske, Chefkoch im Kölner Gourmetrestaurant «La Société» (lasociete.info). mehr...

< Seite 1 2 3 >
© 2014 Restaurant Online® UG (haftungsbeschr�nkt)
Restaurant anmelden | Kontakt | Impressum | Datenschutz | AGB