Beiträge

Kochen für Faule

Für aufwändiges Kochen haben viele Berufstätige und Familien keine Zeit. Schnell und einfach soll ein Essen sein - nicht nur bei der Zubereitung, sondern auch beim Einkaufen. Die Food-Journalistin Cornelia Trischberger zeigt in ihrem Buch «Kochen für Faule», wie man gesunde Gerichte mühelos in 15 bis 20 Minuten auf den Tisch zaubern kann. mehr...

Granatapfel-Minzdressing

Aus dem Granatapfel den Stielansatz herausschneiden und die Frucht in Hälften brechen. Die Kerne herauslösen und zwei Esslöffel davon beiseitelegen. Den Rest durch ein feines Sieb streichen und den Saft auffangen. Aus vier Esslöffeln Granatapfelsaft (den Rest zum Beispiel für einen Drink oder ein Dessert verwenden), Himbeeressig, Salz, Pfeffer und Zucker sowie dem Rapsöl ein Dressing rühren. Die Minze waschen und trocken schütteln, die Blätter fein schneiden und unterrühren. Salat mit dem Dressing mischen und die übrigen Granatapfelkerne darüberstreuen. Passt gut zu Feldsalat, Chicorée und Gurke. Quelle: Margit Proebst: «Leichte Salate für unterwegs», Gräfe & Unzer Verlag, 2009, 4,90 Euro, ISBN: 978-3-8338-1428-0 mehr...

Salate für unterwegs

Leicht und lecker genießen bei Picknicks, Sommerfesten und im Biergarten - Dressing getrennt einpacken

Bei sommerlichen Temperaturen ist ein frischer knackiger Salat genau das Richtige: Rucola, Eichblatt, Lollo rosso, Tomate, Gurke und Co. sind lecker, reich an Vitaminen und sie helfen uns, in Bikini oder Badehose eine gute Figur zu machen. «Bei Singles und Pärchen liegt es absolut im Trend, kleine Salatportionen einfach einzupacken und mit zum Picknick, Sommerfest, ins Büro oder in den Biergarten zu nehmen», sagt Margit Proebst, Autorin des Buchs «Leichte Salate für unterwegs». Gute Powersnacks seien Zuckerschoten-Spargel-Salat, Pilzsalat mit Kürbiskern-Dressing oder Spinatsalat mit Roquefort und Trauben. mehr...

Schlaffer Blattsalat wird in Eiswasser wieder knackig

Bei schlaff gewordenen Blattsalaten hilft ein kleiner Trick: «Um einen welken Salat wieder knackig zu bekommen, mehr...

Bärlauch, der Waldknoblauch

Bärlauch ist eine ausdauernde Zwiebelpflanze, die wegen ihres milden, aber typischen Lauchgeschmacks auch Waldknoblauch genannt wird. Ihren Namen Bärlauch verdankt sie vermutlich der Annahme, dass die im frühen Frühjahr spießenden saftigen Blättern den gerade aus dem Winterschlaf erwachten Bären als erste Mahlzeit dienten. mehr...

< Seite 1 2
© 2014 Restaurant Online® UG (haftungsbeschr�nkt)
Restaurant anmelden | Kontakt | Impressum | Datenschutz | AGB