Beiträge

Essen für Mutter und Kind: Buchtipps

Im Folgenden stelle ich Ihnen Bücher vor, die nicht nur für frisch gebackene Mütter oder Väter geeignet sind, sondern auch für die, die sich schon lange nicht mehr mit Windeln wechseln beschäftigen. Gesunde Ernährung, praktische Tipps, eben Essen für die ganze Familie. Lassen Sie sich überraschen und - vielleicht auch - verführen. Klicken Sie bitte auf die Links am Ende der Artikel und viel Spaß beim Lesen! mehr...

Mangold sollte keine bräunlichen Flecken haben

Mangold ist eine würzige Alternative zu Spinat. Der intensive Geschmack des Blattgemüses macht sich gut in Gratins und Suppen, passt aber auch zu Fisch- oder Fleischgerichten, wie der aid Infodienst Verbraucherschutz, Ernährung, Landwirtschaft erläutert. Mangold kommt derzeit frisch auf den Markt und wird entweder als Blattmangold oder als Stielmangold angeboten. Blattmangold hat schmale Rippen und breite Blätter, die in der Küche ähnlich wie Spinat eingesetzt werden. Beim Stielmangold verwendet man in erster Linie die dicken fleischigen Stiele, die man von den Blättern trennt und wie Spargel schälen und zubereiten kann. mehr...

Kochen für Faule

Für aufwändiges Kochen haben viele Berufstätige und Familien keine Zeit. Schnell und einfach soll ein Essen sein - nicht nur bei der Zubereitung, sondern auch beim Einkaufen. Die Food-Journalistin Cornelia Trischberger zeigt in ihrem Buch «Kochen für Faule», wie man gesunde Gerichte mühelos in 15 bis 20 Minuten auf den Tisch zaubern kann. mehr...

Kartoffel, die Wunderknolle

Schon seit 8 000 Jahren gehört die Kartoffel in den Andenländern zu deren Hauptnahrungsmittel. In Europa trat sie ihren Siegeszug im 18. Jahrhundert an. Sie gehört zur Familie der Nachtschattengewächse wie Tomaten und Tabak. Weltweit gibt es 5 000 unterschiedliche Kartoffelsorten. Aufgrund ihrer wichtigen Stellung zur Beseitigung der Unterernährung riefen die Vereinten Nationen das Jahr 2008 zum Jahr der Kartoffel aus. mehr...

Bärlauch-Ernte im Park - Rügens Kräuterkoch Peter Knobloch kreiert aus frischen Lauchblättern gesunde Kostbarkeiten

Kurz nach Sonnenaufgang streift Peter Knobloch, einen Korb im Arm, durch den regennassen Park. Frischer, würziger Knoblauchduft durchströmt das einst fürstliche Anwesen in Rügens alter Residenzstadt Putbus. Im Dämmerlicht unter hundertjährigen Eichen, spanischen Tannen und nordamerikanischen Douglasien findet er, was er sucht. mehr...

Bärlauch, der Waldknoblauch

Bärlauch ist eine ausdauernde Zwiebelpflanze, die wegen ihres milden, aber typischen Lauchgeschmacks auch Waldknoblauch genannt wird. Ihren Namen Bärlauch verdankt sie vermutlich der Annahme, dass die im frühen Frühjahr spießenden saftigen Blättern den gerade aus dem Winterschlaf erwachten Bären als erste Mahlzeit dienten. mehr...

Spargel verliert auf langen Reisen an Aroma

Die Spargelsaison beginnt in Deutschland erst etwa Mitte April. Spargel, den man schon vor dieser Zeit in den Gemüseregalen findet, ist meist Importware aus Marokko, Griechenland oder Spanien. Die Experten des aid Infodiensts Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft geben ungeduldigen Spargelfans zu bedenken, dass das edle Gemüse extrem empfindlich ist und nach der Ernte stündlich mehr an Frische, Aroma, Zartheit und Geschmack verliert. mehr...

< Seite 1 2
© 2014 Restaurant Online® UG (haftungsbeschr�nkt)
Restaurant anmelden | Kontakt | Impressum | Datenschutz | AGB