Beiträge

«Kochen (fast) ohne Zeit»

Der Mangel an Zeit zum Kochen treibt viele zu Fastfood- und Fertiggerichten. Doch auch mit geringem Aufwand kann in wenigen Minuten eine Mahlzeit frisch und schnell zubereitet werden. In seinem Kochbuch «Kochen (fast) ohne Zeit» zeigt der Münchner Gourmetkoch und Rezeptentwickler Hans Gerlach, wie man durch eine gute Küchenorganisation Zeit spart und zugleich den Geschmack der Gerichte steigern kann. Geschickt ausgewählte Zutaten und der Einsatz von Halbfertigprodukten helfen dabei genauso wie effektive Zubereitungsmethoden. mehr...

Sommerrezept: Ciabatta Knödel mit Pilz Sugo

und Knödel-Caprese-Salat

Ein Rezept für vier Personen: Ciabatta in Stücke schneiden. Milch und Eier verquirlen und mit dem Brot vermengen. Parmesan reiben. Die Petersilie waschen, trocken tupfen und fein hacken. Parmesan, Petersilie, zwei bis drei Esslöffel Öl und drei Esslöffel Stärke unter den Ciabatta-Teig kneten. Mit Zitronenschale, Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Teig zugedeckt circa 30 Minuten ruhen lassen. Inzwischen Möhren schälen und klein würfeln. Pilze putzen, klein schneiden, Speck würfeln. Zwiebeln schälen, fein würfeln. Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Aus dem Teig mit angefeuchteten Händen 16 Klöße formen und in siedendem Salzwasser in 15 bis 20 Minuten gar ziehen lassen. mehr...

So bleibt Ingwer länger frisch

Ingwer dient zum Würzen und Verfeinern von unzähligen süßen und pikanten Speisen. «Damit die gesunde Knolle lange frisch und saftig bleibt, sollte man sie in ein angefeuchtetes Küchenpapier wickeln und zusätzlich in einen Plastikbeutel geben», sagt Katharina Bodenstein, Autorin des Buches «Urlaubsküche - mehr...

Rucola Parmesannocken mit Roastbeef

Schalotte und Knoblauch schälen, beides sehr fein hacken und im heißen Olivenöl kurz andünsten. Vom Herd nehmen, abkühlen lassen. Inzwischen Rucola waschen, trockentupfen, verlesen, einige Blättchen beiseite legen, den Rest fein hacken. Ricotta glatt rühren. Mit Schalottenmischung, Parmesan und Rucola mischen, salzen, pfeffern und zugedeckt circa 30 Minuten kühl stellen. mehr...

Gut verschließbare Verpackungen halten Vorratsschädlinge fern

Ein gut gefüllter Vorratsschrank lockt schnell mal lästige Eindringlinge an. Das warmfeuchte Klima während der Sommermonate sorgt außerdem dafür, dass sich Vorratsschädlinge schnell um ein Vielfaches vermehren. Die Experten der Verbraucherzentrale Sachsen geben Tipps, wie man sich die Plagegeister vom Hals hält. mehr...

Die Sonne geht auf: Tequila Sunrise

Wer kennt ihn nicht, den Sommerdrink par excellence: Tequila Sunrise; richtig eingegossen ist er bereits beim Zuschauen der Durstlöscher. Hier stellen wir Ihnen das Rezept vor, mit dem er auf jeden Fall gelingt. Im Buch von Jürgen Deibel und Werner Obalski finden Sie aber auch noch jede Menge anderer Rezepte. mehr...

Eier im Karton oder in der Eierbox im Kühlschrank lagern

Frische Eier gehören in den Kühlschrank. «Dort sollten sie in ihrem eigenen Karton oder in der integrierten Eierbox des Geräts gelagert werden» sagt die Kochbuchautorin Martina Kittler (beispielsweise «Crashkurs Kochen», GU). Karton oder Box schützten die empfindlichen Eier vor Gerüchen, die sie ohne Verpackung annehmen würden. mehr...

Kulinarische Reise nach Russland

Genießen mit Kaviar, Blini und Borschtsch

Kaviar, Blini, Borschtsch und viel Wodka - diese Genüsse zählen wohl zu den bekanntesten russischen Spezialitäten. Was das riesige Land kulinarisch darüber hinaus zu bieten hat und wie dort gekocht wird, verrät Barbara Boudon, Co-Autorin des Kochbuchs «Russland. Genussreise & Rezepte» (Hädecke). «Die russische Küche fasziniert durch ihre Vielfalt und Einfachheit. Gute Produkte werden zu herrlich ehrlichen Gerichten verarbeitet», sagt Boudon. mehr...

Obst und Gemüse am besten zeitnah verbrauchen

Wer Obst und Gemüse lange lagert, riskiert, dass wertvolle Vitamine verloren gehen. «Kaufen Sie beides lieber öfter in der Woche frisch ein und verbrauchen Sie es zeitnah», rät die Kochbuchautorin Ira König (z. B. «Schnelles für Mutter und Kind»). Alternativ könne man auch Tiefkühlware verwenden, die durch moderne Kühlverfahren heute oft mehr Vitamine enthalte als frische Ware. mehr...

Breakfast, Lunch, Tea - Rose Bakery

Rose Carrarini hat schon seit ihrer Kindheit eine Schwäche für intensive Geschmackserlebnisse. Und da man diese nicht überall findet, griff sie irgendwann einfach selbst zum Kochlöffel. Erst profitierten davon die Londoner, die sie in ihrem Delikatessengeschäft «Villandry» besuchten. Und seit 2002 verzückt Rose Carrarini mit ihrer «Rose Bakery» Paris. Die Rezepte für mehr als 100 ihrer Spezialitäten hat die Autodidaktin nun für das Buch «Breakfast - Lunch - Tea» aufgeschrieben. mehr...

< Seite 1 2 3 4 >
© 2014 Restaurant Online® UG (haftungsbeschr�nkt)
Restaurant anmelden | Kontakt | Impressum | Datenschutz | AGB