Beiträge

Broschüre über gesunde Ernährung kostenlos erhältlich

Mit einer kostenlosen Broschüre informiert das Verbraucherschutzministerium über gesunde Ernährung und einen aktiven Lebensstil. «Viele Kinder sind heute schon bei ihrer Einschulung zu dick», bemängelte Verbraucherschutzminister Eckhard Uhlenberg (CDU) am Dienstag in Düsseldorf. Er führte das Übergewicht auf den Genuss zu vieler kalorienreicher Lebensmittel und zu wenig Bewegung zurück. Wichtig sei es, nicht mit dem erhobenen Zeigefinger zu agieren, sondern zu vermitteln, dass genussvoller Konsum und gesunde Ernährung «hervorragend zu­sammenpassen». mehr...

Ratatouille und Zigeuner-Rührei

Berliner Schüler lernen kochen - Sarah Wiener Stiftung will Kindern gesunde Ernährung vermitteln

Zum Ende des Schuljahres haben die Kinder der Klasse 6a der Peter-Jordan-Förderschule in Berlin-Charlottenburg etwas Besonderes vor: Gemeinsam kochen sie für ihre Eltern ein Menü mit mehreren Gängen. Wie man so etwas macht - vom Schreiben des Einkaufszettels über das gemeinsame Kochen und Essen bis hin zum Abspülen - haben die Schüler in den vergangenen Monaten gelernt. Seit Beginn des Schuljahres fördert die Sarah Wiener Stiftung ein Kochprojekt an der Schule, um Kindern, die von zu Hause eher ungesundes Essen gewohnt sind, Spaß an ausgewogener Ernäherung und Wissen zu vermitteln. mehr...

Getrocknete Kichererbsen mindestens 12 Stunden einweichen

Die Kichererbse ist die Grundlage vieler Speisen im Nahen und Mittleren Osten. Aus den Hülsenfrüchten werden beispielsweise Falafel-Bällchen oder Hummus gemacht. Doch mit ihrem nussigen Aroma kann die Kichererbse auch Eintöpfe, Brotaufstriche und sogar Pfannkuchen aufpeppen, wie der aid Infodienst Verbraucherschutz, Ernährung, Landwirtschaft erläutert. mehr...

Aigner für Kennzeichnung von Lebensmittel-Imitaten

In der Debatte um Lebensmittel-Imitate fordert die Bundesregierung von den Ländern mehr Kontrollen sowie das Nennen der Namen von Gastronomen und Herstellern bei Verstößen gegen Kennzeichnungsregeln. «Wir brauchen hier ein entschlossenes Vorgehen gegen schwarze Schafe. Irreführung und Täuschung bei der Aufmachung von Lebensmitteln sind keine Bagatelle», sagte Ilse Aigner (CSU), Bundesministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, der «Passauer Neuen Presse» (Montagausgabe). mehr...

Bio-Restaurants suchen regionale Zulieferer

Neue Internetplattform bio-mv.de führt Erzeuger, Gastronomen und Kunden zusammen

Mit seiner Bio-Küche trifft das Walfischhaus in Born auf dem Darß offenbar genau den Geschmack der Gäste. Erst vor fünf Jahren eröffnet, ist das komplett auf die Verarbeitung von Bioprodukten eingerichtete Restaurant mittlerweile so beliebt, dass Gäste Wartelisten in Kauf nehmen. «Die Leute schätzen Bio-Küche, frische, reine Zutaten aus der Region», sagt Inhaber und Küchenchef Heiko Fulfs. «Wir haben zwar immer mehr Gäste, aber die Zulieferer für die Produkte rennen uns nicht gerade die Tür ein», bedauert er. Nur gut die Hälfte seiner Lebensmittel bezieht der 37-jährige Gastronom von Mecklenburg-Vorpommerns Landwirtschaftsbetrieben. «Das könnte viel mehr sein», sagt Fulfs. mehr...

Essen für Mutter und Kind: Buchtipps

Im Folgenden stelle ich Ihnen Bücher vor, die nicht nur für frisch gebackene Mütter oder Väter geeignet sind, sondern auch für die, die sich schon lange nicht mehr mit Windeln wechseln beschäftigen. Gesunde Ernährung, praktische Tipps, eben Essen für die ganze Familie. Lassen Sie sich überraschen und - vielleicht auch - verführen. Klicken Sie bitte auf die Links am Ende der Artikel und viel Spaß beim Lesen! mehr...

Leckere und schnelle Gerichte für Mutter und Kind

So werden beide im Handumdrehen satt

Ist ein Baby auf die Welt gekommen, muss die Familie erst einmal ihren eigenen Rhythmus finden: Das Kind will beschmust, gewindelt und natürlich auch gefüttert werden. Anfangs reicht Muttermilch aus, doch etwa ab dem fünften Monat darf es gerne etwas mehr sein und man kann beginnen, feine Breie zuzufüttern. Wie man schnell für sein Baby kocht und dabei auch selbst kulinarisch nicht zu kurz kommt, verrät Kochbuchautorin Ira König: «Es gibt viele Kombirezepte, mit denen sowohl das Kind als auch die Mutter schnell ein gesundes und leckeres Essen auf den Tisch bekommen», sagt König. mehr...

Mangold sollte keine bräunlichen Flecken haben

Mangold ist eine würzige Alternative zu Spinat. Der intensive Geschmack des Blattgemüses macht sich gut in Gratins und Suppen, passt aber auch zu Fisch- oder Fleischgerichten, wie der aid Infodienst Verbraucherschutz, Ernährung, Landwirtschaft erläutert. Mangold kommt derzeit frisch auf den Markt und wird entweder als Blattmangold oder als Stielmangold angeboten. Blattmangold hat schmale Rippen und breite Blätter, die in der Küche ähnlich wie Spinat eingesetzt werden. Beim Stielmangold verwendet man in erster Linie die dicken fleischigen Stiele, die man von den Blättern trennt und wie Spargel schälen und zubereiten kann. mehr...

Bernd Trum Gourmetvollwertkoch DGE

Leiter von 'Küchenmanagement Trum' und 'Front Cooking Akademie', Hopferau Vom Animateur zum überzeugten Bio-Koch mit eigenem Unternehmen – so könnte der Lebenslauf von Bernd Trum verkürzt lauten. Er ist der Profi unter den BIOSpitzenköchen, was das Kochen vor Publikum und das Schaukochen betrifft. Ob Renate Künast, Klaus Wowereit oder Doris Schröder-Köpf – sie alle haben schon neben Trum auf der Bühne gestanden und unter seiner Anleitung Bio-Gerichte zubereitet. Für Köche, die sich wie er professionell vor Kamera und Publikum präsentieren möchten, gibt Trum an seiner „Front Cooking Akademie“ Seminare. Sein zweites Standbein ist das von ihm gegründete „Küchenmangement Trum“. Hier entwickelt der Koch individuelle Beratungskonzepte für die Gastronomie und Betriebe der Gemeinschaftsverpflegung. Unter anderem bietet er professionelle Unterstützung in den Bereichen Vitalküche, Kreativitätstraining und Küchenorganisation. Vom Gesundheitstrainer zum Bio-Koch mehr...

So schmeckt es Kindern

Viele Eltern sind beim Thema Kinderernährung unsicher. Sie machen sich Gedanken, ob ihr Kind genug oder zu viel isst, ob es ausreichend Nährstoffe bekommt und ob sie ihm auch wirklich die Vielfalt an Lebensmitteln bieten, die es braucht. Die Freiburger Ernährungswissenschaftlerin Dagmar von Cramm beantwortet in ihrem großen Kochbuch «So schmeckt es Kindern» all diese und noch viel mehr Elternfragen zum Speiseplan ihrer Kleinen. mehr...

< Seite 1 2 3 4 >
© 2014 Restaurant Online® UG (haftungsbeschr�nkt)
Restaurant anmelden | Kontakt | Impressum | Datenschutz | AGB