Beiträge

Neuer Weinkalender im Internet

Wein- und Kulturevents auf www.weinkulturkalender.de

Wein und Kultur heißt das Schwerpunktthema, das das Deutsche Weininstitut (DWI) gemeinsam mit den regionalen Weinwerbeeinrichtungen in diesem Jahr in den Mittelpunkt seiner Kommunikation stellen wird. Den Auftakt bildet ein neuer Weinkulturkalender auf der DWI-Homepage. mehr...

Neues Webportal: Prämierte Weine aus Rheinland-Pfalz

Ein neues Internetportal der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz führt direkt zu den erfolgreichen Weinen der Landesweinprämierung. Die Datenbank enthält etwa 15.000 Weine aus sechs Anbaugebieten und kann nach verschiedenen Kriterien wie Rebsorte, Jahrgang, Anbaugebiet, Geschmack u.a. durchsucht werden. mehr...

Sekt weiterhin en vougue

Sektmarkt in Deutschland in 2009 um mindestens 6,7 Prozent gewachsen

(PREGAS) Der Sektmarkt in Deutschland ist in 2009 um mindestens 6,7 Prozent gewachsen. Das Weihnachts- und Silvestergeschäft ist in dieser Angabe noch nicht enthalten, so der Verbandes der Deutschen Sektkellereien. Im Durchschnitt trinken die Deutschen jährlich pro Kopf rund 45 Gläser Sekt, Champagner, Prosecco und andere Schaumweine. Den Absatz berechnet das Statistische Bundesamt anhand der zu versteuernden Schaumweinsorten, zu denen auch Fruchtschaumweine gehören mit einem Alkoholgehalt von weniger als 6 Prozent. Der rechnerische Pro-Kopf-Verbrauch schließt nur Bürger ab 15 Jahren ein. mehr...

Farbe als Geschmacksfilter beim Wein

Rheingauer Winzer verblüfft Besucher mit Experiment

Der Riesling aus dem Jahr 2008, Marke Festival, ist ein leichter Schoppenwein, geradlinig, mit Geschmack nach Zitrone, ein wenig mineralisch - ein typischer Rheingauer Riesling eben. Dann wechselt das Licht, rote Töne erfüllen den Raum - und auf einmal schmeckt derselbe Wein im Glas voller, verströmt mehr Süße und Aromen nach roten Cranberrys. «Farbe ist ein Filter», sagt Ulrich Allendorf, Winzer in Oestrich-Winkel im Rheingau. Seit sechseinhalb Jahren verblüfft er seine Gäste mit einem Farbraum in seiner «Weinerlebniswelt». mehr...

Weihnachten

Frankfurter Weihnachtsmarkt

Der Frankfurter Weihnachtsmarkt (früher auch Christkindchesmarkt genannt) findet jährlich im Advent in der Altstadt von Frankfurt am Main statt. Mit rund drei Millionen Besuchern ist er einer der größten Weihnachtsmärkte in Deutschland und ein Höhepunkt im jährlichen Veranstaltungskalender der Stadt. Er endet immer am 22. Dezember. Kulinarische Freuden, weihnachtliche Produkte, für jeden etwas, findet sich hier bei den vielen Ständen und den immer gut gelaunten Verkäufern. In der Adventszeit treffen sich Frankfurter und Nichtfrankfurter beim Schoppen auf dem Weihnachtsmarkt, Glühwein oder Wein, Kinder fahren mit dem Karussell, bestaunen die riesige Tanne vor dem Römer und freuen sich über das Lichtermeer auf dem Römerberg und am Mainufer. mehr...

Gebratener Lammrücken mit Ratatouille

2 Garnierringe aus Edelstahl (ca. 6 cm Durchmesser) Fleisch 30 Minuten vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen. Backofen mit einer ofenfesten Form auf 80 Grad (Mitte, keine Umluft) vorheizen. Kakao, Chili und einen Teelöffel Fleur de Sel mischen. Zucchini und Aubergine putzen. Paprika putzen und entkernen. Gemüse waschen und in Würfel (etwa 1/2 Zentimeter) schneiden. Rosmarin waschen, trocknen. Nadeln büschelweise abzupfen, die Hälfte fein hacken. Schalotten und Knoblauch jeweils schälen und fein würfeln. mehr...

Viva la «Keller-Revolution»

Spanische Weißweine stark im Kommen

Zu den bekanntesten Spaniern zählen mittlerweile neben Picasso und Dalí auch Rioja und Tempranillo. Dass das beliebte Urlaubsland heute neben seinen roten Exportschlagern aber auch Weißweine in Spitzenqualität produziert, wissen bislang hingegen nur wenige. «Die Produktion von sehr hochwertigen Weißweinen hat in den letzten 15 Jahren stark angezogen», sagt Sonja Overhage-Mrosk, stellvertretende Leiterin der Abteilung Wein bei der Spanischen Wirtschafts- und Handelsabteilung ICEX in Düsseldorf. mehr...

Wein mit Korkverschluss immer liegend lagern

Wein, egal ob rot oder weiß, sollte generell kühl und dunkel gelagert werden. «Wichtig ist, dass der Wein keinen großen Temperaturschwankungen oder Erschütterungen ausgesetzt ist», sagt die Weinexpertin Sonja Overhage-Mrosk, stellvertretende Leiterin der Abteilung Wein bei der Spanischen Wirtschafts- und Handelsabteilung ICEX in Düsseldorf. Zuhause biete sich ein Keller oder kühler Raum zur Lagerung an. Optimal seien 14 bis 16 Grad Celsius. mehr...

Deutsches Weininstitut verleiht Wein-Award 2009

Kreativste Weinaktionen ausgezeichnet

(pregas/dwi) Die Sieger des Wein-Awards 2009 des Deutschen Weininstituts (DWI) für die kreativsten Gastronomen in Köln und München stehen fest. In dem spannenden Wettbewerb, wurden am 1. Dezember in München das Restaurant Retters und in Köln die Wein­präsentationen von Essers Gasthaus sowie Fischers Weingenuss und Tafelfreuden als herausragend mit der begehrten DWI-Trophy ausge­zeichnet. mehr...

Gebietsweinkönigin Elvira Zahn wirbt mit unkonventionellen Methoden für Weinbau-Region Saale-Unstrut

Elvira Zahn war fünf Jahre alt, als sie das erste Mal auf dem elterlichen Weinberg im thüringischen Großheringen richtig mit anpackte. Damals buddelte sie mit ihrer Plastikschaufel Löcher für die Weinstöcke in die Erde. Seither sind mehr als 20 Jahre vergangen. Aus dem kindlichen Eifer ist eine Profession geworden, für deren Erfolg die Winzertochter nun selbst an prominenter Stelle werben soll: Am 13. September wurde die 26-Jährige zur Gebietsweinkönigin Saale-Unstrut 2009/10 gekrönt. mehr...

< Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 >
© 2014 Restaurant Online® UG (haftungsbeschr�nkt)
Restaurant anmelden | Kontakt | Impressum | Datenschutz | AGB