Beiträge

Rezept der Woche

Kürbissuppe mit Zimtcroutons

Den Kürbis halbieren, entkernen und samt der Schale würfeln. Zwiebel, Ingwer und Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Chilischote längs halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden. Zwiebel, Ingwer, Knoblauch und Chili im Olivenöl andünsten, die Kürbiswürfel hinzufügen, mit Curry bestäuben und kurz mitdünsten. Mit dem Gemüsefond aufgießen und alles bei mittlerer Hitze 30 Minuten köcheln lassen. In der Zwischenzeit das Toastbrot würfeln und in der heißen Bratbutter goldbraun rösten. Dabei mit Zimt und Salz würzen. Die Croutons auf Küchenpapier entfetten. Die Kürbissuppe im Mixer fein pürieren, durch ein Sieb passieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. mehr...

Gruselbowle & Vampirkuchen

Starkoch Alexander Herrmann gibt Tipps für eine schaurig-schöne Halloween-Party mit Kindern

Süßes oder Saures? - Am Abend des 31. Oktobers ist es wieder soweit: Nach der Legende öffnen sich in dieser Nacht die Tore zum Reich der Toten, und Geister, Zombies und andere Untote können Kontakt zu den Lebenden aufnehmen. Halloween wird auch hierzulande immer häufiger zum Anlass genommen, um für Kinder eine Party zu geben. Starkoch Alexander Herrmann verrät, wie das Fest zum Erfolg wird: «Bei den Rezepten steht der Kürbis absolut im Vordergrund - denn Halloween ist gleich Kürbis», betont der fränkische Sternekoch, bekannt beispielsweise aus seiner Sendung «Koch doch» (BR). mehr...

Manhattan Classic

Acht Eiswürfel in das Rührglas geben. Anschließend den Whiskey, den Wermut und den Angostura dazugeben und alles in gleichmäßigen Bewegungen mit dem Barlöffel so lange verrühren, bis das Rührglas beschlägt. Den Inhalt des Rührglases durch das Barsieb in den Martinikelch gießen. Den Glasrand mit der Innenseite der Zitronenschale einreiben und die Schale mit ins Glas geben. mehr...

Zu Blauschimmelkäse schmecken alte Süßweine

Der fanzösische Roquefort zählt neben dem italienischen Gorgonzola zu den berühmtesten Blauschimmelkäsesorten der Welt. «Edler Blauschimmelkäse hat ein sehr intensives Aroma, zu dem alte Süßweine geschmacklich besonders gut harmonieren», weiß Kochbuchautorin Cornelia Schinharl (z. B. «French Basics», GU). mehr...

< Seite 1 2 3 4
© 2014 Restaurant Online® UG (haftungsbeschr�nkt)
Restaurant anmelden | Kontakt | Impressum | Datenschutz | AGB