Beiträge

Spieße mit Hammelfleisch und Aprikosen

Das Fleisch aus der Hammelkeule lösen und in etwas größere Würfel schneiden. Salz und Pfeffer darüber streuen und in das Fleisch einklopfen. Für die Marinade die Zwiebeln achteln und mit Öl, Curry, der Knoblauchzehe, der Zitronenschale und Salz in einer tiefen Schale vermengen. Die Fleischwürfel in der Marinade wälzen und anschließend mit einem Tuch bedeckt zwei Tage zum Durchziehen kühl stellen; öfter in der Marinade wenden. mehr...

Kulinarische Reise nach Afrika -

Die Küche Namibias ist einfallsreich und gehaltvoll

Weite, unberührte Flächen, ein wenig Grün und viele Brauntöne - so sieht Namibia aus der Vogelperspektive aus. Der bei Touristen beliebte Staat im Süden Afrikas hat seinen Besuchern neben der fantastischen Weite, der ursprünglichen Natur und dem Reichtum an Tierarten auch eine fantasievolle und sehr schmackhafte Küche zu bieten. «Die namibische Art zu kochen ist bodenständig und gleichzeitig sehr erfinderisch», sagt Barbara Boudon, Namibia-Kennerin und Autorin des Buches «Namibia: Genussreise & Rezepte» (Hädecke). mehr...

Geschmacksvielfalt bei Mineralwasser könnte Trinkfaule animieren

Ob belebend, beruhigend, aktivierend, entspannend, isotonisch oder erfrischend: Geht man nach der Werbung, scheint Mineralwasser - aromatisiert und mit Vitaminen, Mineralstoffen oder Sauerstoff aufgepeppt - heute mehr ein Arzneimittel als ein Getränk zu sein. Orange-Sanddorn, Apfel-Kiwi, Birne-Melisse-Malve oder Himbeer-Kaffee - für jeden Geschmack gibt es das passende Getränk, natürlich kalorienarm und wahlweise mit oder ohne Kohlensäure. «Wunder sollte man davon aber nicht erwarten», dämpft Silke Restemeyer von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung die Euphorie. Bei der vielgepriesenen Sauerstoffanreicherung zum Beispiel gibt es keine wissenschaftlichen Belege für positive Effekte. Und auch die anderen «Vitalstoffe» sind im Allgemeinen extrem niedrig dosiert. mehr...

Fakten rund um Biohotels

Vor zehn Jahren wurde das erste Biohotel in Österreich zertifiziert.

- Es gibt europaweit 61 Biohotels, davon 34 in Deutschland, 17 in Österreich, fünf in der Schweiz, drei in Italien und je eins in Irland und Frankreich. - Das Biohotel Helvetia in Schmilka wurde von der Firma ABcert zertifiziert - die Bio-Kontrollstelle führt unangemeldete Stichproben und mindestens einmal jährlich ein umfassendes Audit durch. - Besonders wichtig für den Erhalt des Gütesiegels ist das Angebot von ausschließlich ökologischen Speisen. mehr...

Gastgewerbeumsatz sinkt im Juni deutlich

Wiesbaden (ddp.djn). Das deutsche Gastgewerbe hat im Juni auf Jahressicht deutlich weniger umgesetzt. Wie das Statistische Bundesamt am Montag mitteilte, fielen die Erlöse nominal um 4,9 und real um 6,9 Prozent. Im Vergleich zum Mai seien die Umsätze nach Kalender- und Saisonbereinigung nominal um 1,5 und real um 1,3 Prozent gesunken. mehr...

Gemüsegarten auf der Elbwiese

In Schmilka steht Sachsens einziges Biohotel - Speisekarte darf nur hundertprozentige Ökokost enthalten

Schmilka (ddp-lsc). Heiko Off hatte das erste sächsische Biohotel im Internet gegoogelt. «Bio - das klingt zumindest nicht so spießig», dachte sich der 37-jährige Berliner. Mit einem Freund verbrachte er einen Wochenendurlaub im Hotel Helvetia in Schmilka. Sein Urteil über die direkt am Nationalpark Sächsische Schweiz gelegene Unterkunft fiel zufrieden aus: «Angenehm ruhige Atmosphäre, gutes Essen und viele Wandermöglichkeiten.» Die 1894 erbaute Gründerzeitvilla, letzte Station am Elberadweg vor der tschechischen Grenze, war Anfang Juni als einziges zertifiziertes «Biohotel» im Freistaat neu eröffnet worden. mehr...

Gastronomie auf zehn Quadratmetern

Kleinste Kneipe der Welt in Unkel am Rhein

Unkel (ddp-rps). Stolz zeigt Ruth Markus auf die Urkunde an der Wand des Schankraums. Damit wird vom Guinnessbuch der Rekorde offiziell bekundet, dass Markus' Gaststätte in Unkel (Kreis Neuwied) die kleinste Kneipe der Welt ist. Die Bewirtung von Gästen auf einer Fläche von gerade einmal 10,83 Quadratmetern hat dabei ihre Besonderheiten. mehr...

Verband der Prädikatsweingüter feiert 100. Geburtstag

Bad Kreuznach (ddp-rps). Der Verband der Prädikatsweingüter (VDP) feiert 2010 seinen 100. Geburtstag. Der Verband stellt sein Jubiläum unter das Motto «100 Jahre beste Weine aus besten Lagen von kreativen Winzern», wie der Verband am Freitag in Bad Kreuznach mitteilte. Im Jahr 100 seines Bestehens habe der Verband «eine enorme Anerkennung erreicht, bei Weinliebhabern und in der Weinwelt gleichermaßen», sagte VDP-Präsident Steffen Christmann. mehr...

Federweißer-Lese hat in der Pfalz begonnen

Mainz (ddp-rps). Am Freitag hat in der Pfalz die Traubenlese für den Federweißer begonnen. Die Ernte habe früh beginnen können, weil die Reben einen Reifevorsprung von acht bis zehn Tagen zum langjährigen Mittel hätten, sagte Ernst Büscher, Sprecher des Deutschen Weininstituts (DWI), auf ddp-Anfrage in Mainz. mehr...

Federweißer wird bereits ab kommende Woche gelesen

Roter Primeur weniger gefragt - Jahrgang 2009 entwickelt sich gut

Mit dem Ende des Sommermonats August bricht auch wieder die Zeit für die ersten neuen Weine des Jahrgangs an. Den ersten deutschen Federweißer wird es bereits kommende Woche geben. In der Pfalz werden die ersten Winzer am Dienstag mit der Lese der Trauben für den Federweißer starten, sagte Ernst Büscher vom Deutschen Weininstitut in einem Interview der Nachrichtenagentur ddp in Mainz. mehr...

< Seite 1 ... 32 33 34 35 36 37 38 39 40 ... 55 >
© 2014 Restaurant Online® UG (haftungsbeschr�nkt)
Restaurant anmelden | Kontakt | Impressum | Datenschutz | AGB