Beiträge

Übernachten im Weinfass

Neue Suchfunktion des DWI vermittelt Winzer für alle Gelegenheiten

Allen, die sich für ein bestimmtes Weingut interessieren, eine Übernachtungsmöglichkeit beim Winzer suchen oder nach einem Unternehmen der Weinwirtschaft Ausschau halten, das Betriebsbesichtigungen durchführt, hilft das Deutsche Weininstitut (DWI) ab sofort über die neue Funktion "Winzersuche" weiter. mehr...

Schlemmen im Rhythmus der Natur

Die 5-Elemente-Küche soll den Körper ins Gleichgewicht bringen

Unser Wohlbefinden hat einen ganz besonderen Stellenwert: Auf den eigenen Körper zu hören, entspricht dem Zeitgeist, genauso wie die Rückbesinnung auf altes Ernährungswissen. «Die 5-Elemente-Küche ist die praktische Umsetzung der Ernährungslehre der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM)», erklärt die TCM-Ernährungsberaterin und Kochbuchautorin Claudia Nichterl aus Wien. Diese folge wie der indische Ayurveda seit Jahrtausenden dem Prinzip des ganzheitlichen Menschen. «Die bewusste Auswahl der Zutaten und die Art der Zubereitung der 5-Elemente-Küche fördern den Ausgleich und das Wohlbefinden», betont die Expertin. Dabei lasse sich das fernöstliche Know-how wunderbar auf die westliche Küche übertragen. mehr...

Gourmettour führt durch die Welt der Schweizer Sagen

Dorfgeschichten und lokale Leckerbissen kann man bei der «Sagenhaften Gourmettour» durchs Schweizer Bergdorf Visperterminen im Wallis genießen. Dabei wird jeder der vier Gänge in einer anderen Gaststätte serviert, und ein Sagenerzähler geleitet die Gäste von Restaurant zu Restaurant. mehr...

Jungweinwochen an Saale und Unstrut

Um ihre jungen Tropfen in ansprechendem Rahmen zu präsentieren, haben die Winzer von Saale und Unstrut mit mehr als 50 Veranstaltungen im April ein vielseitiges Programm auf die Beine gestellt. Bei rund 50 Veranstaltungen stellt sich der Weinjahrgang 2009 vor. Einen ersten Höhepunkt bringt am 9. April die große gemeinsame Jungweinprobe der Weinanbaugebiete Saale-Unstrut und Sachsen. Mehr als 100 Weine sind im Lichthof der Rotkäppchen Sektkellerei zu probieren. mehr...

Schmackhaft und gesund

Kräuter und Gewürze als natürliche Antibiotika

Zu einem leckeren Essen gehören Kräuter und Gewürze. Darüber hinaus haben die aromatischen Bestandteile aber auch gesundheitsfördernde Eigenschaften. Eva-Maria Schröder, Ernährungswissenschaftlerin vom Ernährungs-Beratungs-Service in Tutzing, erklärt den Grund: «In Kräutern und Gewürzen kommen, neben Scharfstoffen, auch Polyphenole und ätherische Öle vor. Und von beiden weiß man, dass sie Krankheitserreger abtöten können.» mehr...

Broschüre des DWI führt durch das Weinfestjahr 2010

Die Broschüre "Weinfeste 2010" des Deutschen Weininstituts (DWI) ist erschienen und kann ab sofort gratis bestellt werden. Die Weinfestbroschüre ist in diesem Jahr noch umfassender. Neu hinzugekommen sind auch viele Wein­präsentationen und -verkostungen. Sowie Weinwanderungen, kombiniert mit attraktivem Rahmenprogramm. mehr...

Internorga zeigt Neuheiten und Trends im Table-Top

Ob Geschirr, Glas oder Serviette: Individuelle Trends und fantasievolle Tableware für die geschmackvoll gedeckte Tafel in der Profigastronomie und Hotellerie präsentieren führende Unternehmen der Branche auf der Internorga (12. bis 17. März in Hamburg). Auf der Leitmesse für den Außer-Haus-Markt wird die gesamte Bandbreite des Gastronomie-Bedarfs bezüglich Einrichtung und Ausstattung bis hin zur Außengastronomie abgedeckt. mehr...

Weinmessen in Hamburg und Kiel

Deutsche Weine an Nord- und Ostsee: Am zweiten Märzwochenende finden im Norden gleich zwei Weinmessen statt. Beim Weinfrühling in Hamburg sind Winzer aus allen großen deutschen Weinbaugebieten vertreten, in Kiel zeigen ausgewählte Winzer aus Rheinland-Pfalz ihr aktuelles Sortiment. mehr...

Der richtige Umgang mit der Serviette

Auf einer stilvollen Tafel dürfen kunstvoll gefaltete Servietten nicht fehlen. Allerdings dienen sie nicht nur zur Dekoration, sondern sind wichtige Helfer beim manierlichen Speisen. «Wenn man sich setzt, nimmt man als Erstes die Serviette vom Teller und legt sie links neben den Teller oder direkt auf seinen Schoß», sagt Jan Schaumann, Stiltrainer aus Berlin. So behindere das Tuch das Servicepersonal nicht beim Servieren der ersten Speisen. mehr...

Fruchtgummi selber machen

Bei Bärchen aus eigener Produktion kann man auf unerwünschte Zusatzstoffe verzichten

Die Zeiten, in denen es im Supermarkt nur zwei oder drei Sorten Gummibärchen zu kaufen gab, sind passé. Mittlerweile füllt die Süßigkeit in Form von Dinos, Schlümpfen, Pilzen, Vampiren, Joggingschuhen und unzähligem mehr ganze Supermarktregale. Trotz des großen Angebots gibt es aber viele Anreize, Fruchtgummi selbst herzustellen. «Der größte Vorteil ist wahrscheinlich, dass man so die Zutatenliste genau kontrollieren kann», erklärt Kay-Henner Menge, Autor des Buchs «Fruchtgummis natürlich selbst gemacht» (Südwest). mehr...

< Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 55 >
© 2014 Restaurant Online® UG (haftungsbeschr�nkt)
Restaurant anmelden | Kontakt | Impressum | Datenschutz | AGB