Beiträge

Türkisch kochen

Ghillie Basan

Voller Düfte und Aromen, einfach in der Zubereitung und komplex im Geschmack, mit Herz und Liebe erlebt und gekocht: So präsentiert Ghillie Başan die türkische Küche. Jenseits von Döner hat die türkische Küche weit mehr zu bieten als (wenn auch sehr köstliches) Fastfood an der Straßenecke. Ob "Frauenschenkel", "Jungmädchenbrüste", einen "Imam, der in Ohnmacht fällt", "Freude für den Ehemann" oder einen süßen mehr...

Gemüse aus dem Tontopf ist besonders aromatisch

In der türkischen Küche wird Gemüse traditionell im Tontopf gegart. «Das Gemüse schmeckt durch diese Zubereitung herrlich aromatisch», weiß die Kochbuchautorin Derya Semra Uzun-Önder («Türkisch vegetarisch», Hädecke). Wer sich einen Tontopf zulegen möchte, sollte einige Hinweise beachten. «Am besten ist es, wenn der Topf innen und außen unglasiert ist», sagt die Autorin. So könne die Luft bei der Zubereitung von innen nach außen zirkulieren, was das Aroma der Speisen verstärke. mehr...

Handtaschenkochbuch

Der Magen entscheidet sich gerne spontan. Kurz vor Feierabend signalisiert er plötzlich: Heute brauch' ich unbedingt was Asiatisches! Wehe dem, der nicht mehr so ganz genau weiß, was man für ein formvollendetes Wok-Gericht alles einkaufen sollte. In solcher Not schafft das «Handtaschenkochbuch» von Martina Kittler Abhilfe. Darin findet man 66 Rezepte für alle Lebenslagen - so klein gebunden, dass man sie ständig bei sich tragen kann. mehr...

Bio-Restaurants suchen regionale Zulieferer

Neue Internetplattform bio-mv.de führt Erzeuger, Gastronomen und Kunden zusammen

Mit seiner Bio-Küche trifft das Walfischhaus in Born auf dem Darß offenbar genau den Geschmack der Gäste. Erst vor fünf Jahren eröffnet, ist das komplett auf die Verarbeitung von Bioprodukten eingerichtete Restaurant mittlerweile so beliebt, dass Gäste Wartelisten in Kauf nehmen. «Die Leute schätzen Bio-Küche, frische, reine Zutaten aus der Region», sagt Inhaber und Küchenchef Heiko Fulfs. «Wir haben zwar immer mehr Gäste, aber die Zulieferer für die Produkte rennen uns nicht gerade die Tür ein», bedauert er. Nur gut die Hälfte seiner Lebensmittel bezieht der 37-jährige Gastronom von Mecklenburg-Vorpommerns Landwirtschaftsbetrieben. «Das könnte viel mehr sein», sagt Fulfs. mehr...

Rauf auf den Gipfel, runter mit den Steuern!

Gastronomiebranche demonstriert auf Zugspitze für Steuersenkung

Zugspitze (ddp). Mit einer Protestveranstaltung auf der Zugspitze hat der Bayerische Hotel- und Gaststättenverband (BHG) am Dienstag eine Absenkung der Mehrwertsteuer für die Gastronomie gefordert. BHG-Präsident Siegfried Gallus verlangte von der Bundesregierung einen Steuersatz von künftig 7 statt 19 Prozent. mehr...

Türkisches Auberginenmus

Den Backofen auf 240 Grad vorheizen. Auberginen waschen, abtrocknen und Stielansatz entfernen. Den Backofen auf 200 Grad zurückschalten. Backblech mit Backpapier belegen, jede Aubergine drei bis viermal einstechen und auf das Blech legen. Die Auberginen etwa 40 Minuten bei 200 Grad auf der mittleren Schiene backen, bis sie sehr weich werden. Aus dem Backofen nehmen, 15 Minuten abkühlen lassen und anschließend schälen. Das Fruchtfleisch in eine Schüssel geben und mit einer Gabel kräftig zerdrücken. mehr...

Türkisch für Vegetarier - Fleischlose Rezepte mit Joghurt und Gemüse

Die türkische Küche zeichnet sich vor allem durch die Verwendung einer unglaublichen Vielfalt an Obst- und Gemüsesorten aus. Kein Wunder, dass besonders Vegetarier sie längst für sich entdeckt haben. «Die türkischen Spezialitäten sind so vielfältig, dass man an 365 Tagen etwas anderes essen könnte», schwärmt die Kochbuchautorin Derya Semra Uzun-Önder («Türkisch vegetarisch», Hädecke). Neben der Vielfalt bestächen türkische Speisen auch durch ihre Reichhaltigkeit, ihre Ausgewogenheit und durch ihr Aroma. mehr...

Gault Millau geht auf Winzer zu

Nach dem angekündigten Boykott der Spitzenwinzer gegen den Weinführer Gault Millau geht der Verlag nun auf die Winzer zu. Der Münchner Christian Verlag verbreitete am Montag einen Offenen Brief, in dem er sich für «mangelnde Präzision» beim Angebot eines Marketing-Pakets entschuldigte. «Die saubere Trennung von Redaktion auf der einen Seite und Vertriebs- und Anzeigengeschäft auf der anderen gehört für den Christian Verlag zu den journalistischen und verlegerischen Prinzipien», heißt es in dem Schreiben, das der Nachrichtenagentur ddp vorliegt. mehr...

Top-Winzer boykottieren Weinführer Gault Millau

Verlag will «freiwillige» Gebühr von 200 Euro

Vierzehn deutsche Top-Winzer kündigen die Zusammenarbeit mit dem Weinführer Gault Millau auf. Wie der Weinkritiker Martin S. Lambeck am Donnerstag auf «Welt Online» schrieb, haben die Winzer jetzt in einem Brief an den Herausgeber des «Gault Millau WeinGuide Deutschland», dem Münchner Christian Verlag, angekündigt, den Autoren künftig keine Weine mehr zum Verkosten zuschicken zu wollen. Grund ist Lambeck zufolge eine «freiwillige» Gebühr von 200 Euro, die der Verlag neuerdings von den Weingütern verlange. Eine solchen Beitrag halte man «für die positive Entwicklung unserer Weinkultur abträglich», heißt es den Angaben zufolge in dem Brief: «Die Unterzeichner werden Ihrem Wunsch nach finanzieller Unterstützung daher nicht entsprechen.» mehr...

Getränkefachgroßhändler erwarten mageres Jahr 2009

Die Betriebe des Getränkefachgroßhandels haben im Vorjahr mehr verdient. Die insgesamt 3509 Betriebe der Branche verbuchten gegenüber 2007 ein Umsatzplus von 3,2 Prozent auf 21,5 Milliarden Euro, wie der Bundesverband des deutschen Getränkefachgroßhandels am Dienstag in Düsseldorf mitteilte. Vor allem wegen gestiegener Energie- und Transportkosten seien davon jedoch nur 0,2 Prozent als Ertragszuwachs in den Kassen verblieben. mehr...

< Seite 1 ... 40 41 42 43 44 45 46 47 48 ... 55 >
© 2014 Restaurant Online® UG (haftungsbeschr�nkt)
Restaurant anmelden | Kontakt | Impressum | Datenschutz | AGB