Beiträge

Einfach fantastisch!

Bei Lea Linster geht in der Küche nichts ohne die Liebe: Die bislang einzige weibliche Trägerin des "Bocuse d'Or", der höchsten Auszeichnung der Köche, brutzelt, rührt und backt grundsätzlich "avec amour". Mit viel Liebe hat die Luxemburger Spitzenköchin, bekannt aus "Brigitte" und diversen Kochshows, nun mehr als 100 neue Rezepte ersonnen - zu finden sind sie in Linsters neuem Buch "Einfach fantastisch!". mehr...

Süße Kleinigkeiten für den Alltag

Macarons kann man leicht selbst machen

Macarons kann man derzeit überall entdecken. In herrlichen Farben von zartem Beige bis hin zu kräftigem Rot und mit feinen Cremefüllungen liegen sie appetitlich aufgereiht in den Vitrinen der Konditoren und warten auf Leckermäuler. "Die kleinen süßen Köstlichkeiten haben ihre Wurzeln in der französischen Patisserie und waren in den 50er Jahren zum ersten Mal modern", erklärt Adelheid Schmidt-Thomé, Co-Autorin des Buches "Macarons und Petits Fours". In Zürich kenne man die kleinen Köstlichkeiten als "Luxemburgerli", und mittlerweile seien sie auch hierzulande zu finden. mehr...

Rezept der Woche: Kokos-Schoko-Macarons

Macarons und die anderen süßen Kleinigkeiten aus der französischen Patisserie liegen seit einiger Zeit absolut im Trend. Immer mehr kleine Patisserien bieten die kleinen Kostbarkeiten an, denn kostbar sind sie wirklich: verführerisch, süß und teuer. Dabei sind sie - wie Pralinen - mit der richtigen Anleitung leicht selbst zu machen. Viele praktische Tipps, wichtiges zu Zutaten und Arbeitsgerät und Schritt-für-Schritt-Fotos helfen dabei. Versuchen Sie sich also an bunten Macarons mit unterschiedlichsten Füllungen, kleinen Nusskränzen mit Baiser, Tartelettes mit Zitronencreme und Beeren oder karamellisierten Walnüssen, Bananen-Karamell-Törtchen, Petit fours in vielen Variationen, Sacherherzen oder fruchtigen Biskuittörtchen. mehr...

Aigner eröffnet Internationale Grüne Woche in Berlin

Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU) hat am Donnerstagabend die Internationale Grüne Woche in Berlin eröffnet. Das kulturelle Rahmenprogramm der Eröffnungsfeier im ICC wurde von Ungarn als diesjährigem Partnerland gestaltet. Die nach Angaben der Organisatoren weltgrößte Verbraucherschau für Landwirtschaft, Ernährung und Gartenbau ist ab Freitag für die Öffentlichkeit zugänglich. mehr...

Sonnleitner kritisiert «Niedrigpreiskultur» bei Lebensmitteln

Der Präsident des Deutschen Bauernverbands (DBV), Gerd Sonnleitner, kritisiert die «Niedrigpreiskultur» im deutschen Einzelhandel. Die großen Handelsketten und Discounter beförderten diese Fixierung auf den Preis noch, sagte Sonnleitner der «Berliner Zeitung» (Mittwochausgabe). Er fügte hinzu: «Wir brauchen eine neue Wertschätzung für Lebensmittel. Qualität, nicht nur der Preis, ist wichtig für unser Wohlbefinden.« mehr...

Bio-Markt im Jahr 2009 trotz Krise stabil

Der Bio-Markt in Deutschland hat sich im vergangenen Jahr trotz der Wirtschaftskrise gut behauptet. Während der Umsatz im gesamten Lebensmittelmarkt 2009 um 2,4 Prozent abgenommen habe, sei der Rückgang im Bio-Markt deutlich geringer gewesen, sagte Hans-Christoph Behr von der Agrarmarkt Informations-Gesellschaft (AMI) am Mittwoch vor der Internationalen Grünen Woche in Berlin. Der Handelsumsatz bei Bio-Produkten werde 2009 wohl knapp unter dem Wert von 5,85 Milliarden Euro aus dem Jahr 2008 liegen. Aufgrund insgesamt rückläufiger Preise sei der Mengenabsatz auch im vergangenen Jahr weiter gestiegen. mehr...

Argentinische Weine wegen Antibiotikums aus dem Handel genommen

Die baden-württembergischen Behörden haben 42 argentinische Weine wegen eines darin enthaltenen verbotenen Antibiotikums aus dem Handel genommen. Nach Berichten in der Fachpresse über Nachweise des verbotenen Antibiotikums Natamycin in einigen Weinen hätten die die chemischen und Veterinäruntersuchungsämter mit Untersuchungen begonnen, teilte das Ministerium für Ernährung und Ländlichen Raum am Mittwoch in Stuttgart mit. Bislang seien 237 Weine aus Südafrika, Argentinien, Chile, USA, Australien, Europa, Baden-Württemberg sowie aus weiteren Ländern überprüft worden. mehr...

Feine Desserts selber machen

Parfaits sind schnell und einfach zubereitet

Parfaits gehören zu den edlen Genüssen unter den Desserts. Mit den feinen, halbgefrorenen Köstlichkeiten kann man hervorragend Gäste beeindrucken. Für ihre Herstellung muss man aber glücklicherweise kein Sternekoch sein: «Parfaits gehören zu den einfachen Desserts - sie lassen sich gut vorbereiten und die Zutaten sind schnell zusammengemischt», sagt Alexandra Lang, Chef Patissière im Hotel «Residenz am See» in Meersburg am Bodensee. Allerdings brauche das Parfait mindestens drei Stunden Gefrierzeit, bevor es serviert werden könne. mehr...

Rezept der Woche: Kokosnussparfait mit Chili-Himbeercoulis und Frühlingsrolle mit exotischen Früchten

Eisparfait besteht grundsätzlich aus Eigelb, Zucker, einem Geschmacksgeber und geschlagener Sahne. In der klassischen Zubereitung wird dazu das Eigelb mit dem Zucker im heißen Wasserbad cremig aufgeschlagen; dann wird der Geschmacksgeber untergerührt und die Schlagsahne sowie gegebenenfalls Eischnee untergehoben. Der hohe Gehalt an Lecithin (Eigelb) und Fett (Sahne) sowie die durch Schlagsahne und Eischnee eingebrachte Luft bewirken eine nicht zu feste Struktur des Gefrorenen mit nur kleinen Eiskristallen. Parfaits sind kühle Köstlichkeiten - üben Sie mit Restaurant Online schon mal für den Sommer... mehr...

Stevia - die kalorienarme Alternative zum Zucker

EU-Behörden zögern noch bei der Zulassung

Für den argentinischen Bauern Carlos Haigis gibt es keinen Matetee ohne Steviablätter. Das Süßkraut verleiht dem leicht bitteren Muntermacher die angenehme Süße. Dafür braucht es nicht viel. Ein Blatt ersetzt einen Zuckerwürfel. Das Grün ist 40-mal so süß wie Zucker. Gemeinsam mit seinem Sohn betreibt Haigis nahe der Stadt Mercedes in Argentinien einen landwirtschaftlichen Betrieb. Er möchte Stevia für den Export anbauen, für die USA, vielleicht auch für Europa. mehr...

< Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 44 >
© 2014 Restaurant Online® UG (haftungsbeschr�nkt)
Restaurant anmelden | Kontakt | Impressum | Datenschutz | AGB