Beiträge

Hamburg feiert 820. Hafengeburtstag mit mehr als 300 Schiffen

Mehr als 300 Schiffe werden zum diesjährigen Hamburger Hafengeburtstag erwartet. Unter den schwimmenden Gästen seien 13 Großsegler sowie die fünf Kreuzfahrtschiffe MS «Deutschland», «Amadea», «Delphine Voyager», «Fram» und «AIDAcara», teilten die Veranstalter am Dienstag in Hamburg mit. Die 820. Auflage des den Angaben zufolge größten Hafenfestes der Welt steigt vom 8. bis 10. Mai entlang der Elbe zu Wasser, zu Land und zu Luft zwischen HafenCity, Kehrwiederspitze, St. Pauli Landungsbrücken und Fischauktionshalle. Die Veranstalter erwarten mehr als eine Million Besucher aus dem In- und Ausland. mehr...

Freiburger Club kochender Männer

Freiburg (ddp-bwb). Hellgelbe Rosmarin-Polenta-Taler liegen auf Backblechen vor dem Ofen. Daneben brät Stephan Löffler Lammlachsportionen an. «Ich bin für das Hauptgericht zuständig», sagt das 43-jährige Mitglied des Freiburger «Clubs kochender Männer» und wendet ein Fleischstück im brutzelnden Fett. Unterdessen konzentriert sich Werner Schnellen auf zwei ausgeklügelte Vorspeisen. Den Nachtisch soll Rudolf Saier zaubern. Ein viergängiges Menü erwarte heute die dreizehn Mitglieder der «Chuchi Freiburg», wie sie ihre Gemeinschaft bezeichnen, und drei Gäste. mehr...

Deutsche trinken mehr Wein

Deutschland ist 2007 zum viertgrößten Konsumenten von Weinen und Sekten der Welt aufgestiegen. Nach einer Studie der internationalen Wein- und Spirituosenmesse Vinexpo, die am Mittwoch in Wiesbaden vorgestellt wurde, konsumierten die Deutschen 2007 insgesamt 3,45 Milliarden Flaschen Wein und Sekt. Das waren vier Prozent mehr als vier Jahre zuvor. mehr...

Sushi nicht zu lange in die Sojasoße tunken

Sushi gilt als schick. Wer mittags statt Bockwurst lieber Nigiri, Maki und Sashimi verspeist, sollte allerdings die Rituale kennen, die der japanische In-Snack mit sich bringt. «In Japan wird Sushi traditionell eigentlich mit der Hand gegessen. In Deutschland verwendet man aber meist Essstäbchen», sagt Etikette-Trainerin Kristin Koschani-Bongers aus dem baden-württembergischen Haigerloch. Ein Fauxpas sei es, die Reisröllchen mit Hilfe von Messer und Gabel zu verspeisen. mehr...

Kreative Brotzeit - Würzig belegte Sandwiches, Tramezzini und Brötchen lassen die langweilige Pausen-Stulle vergessen

Brotspezialitäten wie Sandwiches, Tramezzini, Bagels, Wraps oder vielfältige Sauerteigvariationen haben der langweiligen Pausen-Stulle ein ganz neues, hippes Image verpasst. Die kreativ belegten Brötchen - zum Beispiel mit Thunfisch- und Trüffelcreme oder Radieschen-Meerrettich-Aufstrich - sind aus den^Coffee-Shops und Tagescafés nicht mehr wegzudenken. Welche Vorteile es hat, sich die leckeren «Zwischendurch-Snacks» selber zu machen, verrät Kochbuchautorin Maria Pareth: «Es ist nicht nur preisgünstig, sondern auch extrem vielseitig und bietet großen Geschmack ohne viel Aufwand», sagt die Autorin des Kochbuches «Sandwiches, Tramezzini, Bagels & Co». mehr...

< Seite 1 2 3 4 5 6 7
© 2014 Restaurant Online® UG (haftungsbeschr�nkt)
Restaurant anmelden | Kontakt | Impressum | Datenschutz | AGB