Beiträge

Krebsforscher warnen vor Aushöhlung des Rauchverbots in Gastronomie

Heidelberg (ddp). Das Deutsche Krebsforschungsinstitut (DKFZ) in Heidelberg hat vor einer Aufweichung der Nichtraucherschutzgesetze in der Gastronomie durch die Bundesländer gewarnt. Die Landesregierungen müssten trotz des Urteils des Bundesverfassungsgerichtes, wonach Ausnahmen vom Rauchverbot für bestimmte Gaststätten zulässig seien, den Schutz der Gäste und des Personals vor den Folgen des Passivrauchens gewährleisten, sagte die Leiterin der DLFZ-Stabsstelle Krebsprävention, Martina Pötschke-Langer im Interview der Nachrichtenagentur ddp. mehr...

Oktoberfest - München kulinarisch

"Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen". An dieses alte bayerische Sprichwort hält man sich in München bis heute noch. Weit mehr als 600 Jahre lang war die bayerische Landeshauptstadt Sitz der wittelsbachischen Herzöge, Kurfürsten und Könige. Am Hofe wurde schon immer exquisit getafelt, aber auch die gutbürgerlichen Münchner haben es sich wohlergehen lassen. Was Reisende in Deutschland, besonders aber in München überrascht, ist eine äußerst vielfältige kulinarische Struktur. Hier sei vor allem die bodenständige Münchner Küche vermerkt, die sich trotz ihres ehrwürdigen Alters ihre Frische bewahrt hat. mehr...

Foodwatch attakiert Aigner

Der Geschäftsführer der Verbraucherorganisation Foodwatch, Thilo Bode, hat Bundesverbraucherschutzministerin Ilse Aigner (CSU) scharf kritisiert. «In Berlin gibt sie sich offen für die Ampelkennzeichnung von Lebensmitteln, in Brüssel arbeitet sie mit an deren Verbot. Das ist Betrug am Wähler», sagte Bode der «Passauer Neuen Presse» (Donnerstagausgabe). mehr...

Mecklenburg-Vorpommern ist beliebtes Reiseziel für Familien

Reiseziele in Deutschland sind vor allem bei Familien immer beliebter. Das ergab die jüngste Analyse der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen, die auf Umfragen aus dem Januar 2009 basiert. Eltern mit Kindern schauten sich demnach vor allem in Mecklenburg-Vorpommern um. 790 000 Familienreisen, also sieben Prozent aller Reisen dieser Zielgruppe, führten an die Ostseeküste. 6,2 Prozent der Touren hatten Schleswig-Holstein, 6,1 Prozent Bayern zum Ziel. mehr...

Wenn das Essen im Zug schon nach Urlaub schmeckt -

Der «Mann des Genusses» kocht in Deutschlands ältestem Seebad Heiligendamm

«Hier empfängt dich Freude, entsteigst du gesundet dem Bade.» Die Inschrift schmückt auf Latein die tempelartige Fassade des Kurhauses von Heiligendamm. Ein Willkommensgruß, der gleichermaßen als Versprechen des ältesten Seebades Deutschlands zu werten ist. Kaum ein Ankömmling, der sich nicht vom architektonisch einzigartigen Ensemble der Weißen Stadt am Meer beeindruckt zeigt. Dem zunächst klassizistischen Stil der Bade- und Logierhäuser inmitten von Buchenwäldern folgte eine mehr...

Krebsforscher kritisieren Aufweichung des Rauchverbots in Bayern

Die Aufweichung des bayerischen Rauchverbots ist nach Einschätzung von Martina Pötschke-Langer vom Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) ein Schritt in die falsche Richtung. «Für den wirksamen Schutz vor Tabakrauch gibt es keine Alternative zu einer vollständig rauchfreien Gastronomie», sagte die Forscherin am Mittwoch im ddp-Interview. Selbst die US-amerikanische Fachgesellschaft für Belüftungsfragen hält ein Rauchverbot für die einzige Möglichkeit, den Gesundheitsschutz wirksam durchzusetzen. mehr...

Landtag lockert Rauchverbot in Gaststätten

Söder: Gesetz folgt Lebensrealität - Grüne beklagen Niederlage für Gesundheitsschutz

In Bayern darf künftig in vielen kleineren Gaststätten und in Bierzelten wieder geraucht werden. Der Landtag beschloss am Mittwoch mit einem Großteil der Stimmen von CSU und FDP sowie einem Abgeordneten der Freien Wähler einen Gesetzentwurf der Staatsregierung zur Lockerung des Nichtraucherschutzgesetzes. Sechs Abgeordnete der Koalition schlossen sich dem Votum allerdings nicht an. Vorausgegangen war eine hitzige Debatte, in der die Grünen und die SPD der CSU vorwarfen, den Gesundheitsschutz auf dem «Altar der Koalitionsvereinbarung» mit der FDP zu opfern. Die Gesetzesreform tritt am 1. August in Kraft. mehr...

Bayern mit vegetarierfreundlichstem Bundesliga-Stadion

Nach der verkorksten Bundesliga-Saison ohne Titel darf sich der FC Bayern doch noch über einen Sieg freuen. Die heimische Allianz Arena in München ist von der Tierschutzorganisation Peta zum vegetarierfreundlichsten Erstliga-Stadion gekürt worden. Wie Peta am Donnerstag in Gerlingen führt München das Ranking mit 20 «Essenspunkten» an, gefolgt von Schalke 04 (9) und Eintracht Frankfurt (8). mehr...

Rauchverbot gelockert

Raucher können in Bayern unter bestimmten Voraussetzungen bald wieder in Gaststätten qualmen. Das Kabinett beschloss am Dienstag in München einen entsprechenden Gesetzentwurf, wie die Staatskanzlei mitteilte. Vom Rauchverbot ausgenommen sollen ab August unter anderem Gaststätten mit Nebenräumen sein. Bierzelte, für die auch bislang eine Ausnahmegenehmigiung galt, sind ab sofort vom Rauchverbot ausgenommen. Bei der Opposition stieß das Vorhaben auf scharfe Kritik. Aber auch der Bayerische Hotel- und Gaststättenverband (BHG) reagierte enttäuscht. mehr...

Seite 1
© 2014 Restaurant Online® UG (haftungsbeschr�nkt)
Restaurant anmelden | Kontakt | Impressum | Datenschutz | AGB