Beiträge

Carrotmob statt Boykott

Verbraucher wollen mit strategischem Konsum für den Klimaschutz eintreten

Cengiz Kimyeci wollte es zuerst nicht glauben, als eine Gruppe junger Leute vor einigen Monaten seinen Spätkauf in Berlin-Kreuzberg betrat und ankündigte, den Laden leerkaufen zu wollen. «Ich dachte, die wollen mich verschaukeln», erzählt der Händler. Die Idee war ungewöhnlich. Möglichst viele Leute sollten an einem bestimmten Tag zu einer festgelegten Zeit in Kimyecis Laden einkaufen. Im Gegenzug sollte er einen vereinbarten Prozentsatz der in dieser Zeit erzielten Einnahmen dafür investieren, die CO2-Emmissionen seines Ladens zu reduzieren. «Carrotmob» nennt sich diese Aktionsform und stammt aus den USA. mehr...

Seite 1
© 2014 Restaurant Online® UG (haftungsbeschr�nkt)
Restaurant anmelden | Kontakt | Impressum | Datenschutz | AGB