Beiträge

Die Geschichte des Stollens und seine richtige Lagerung

Stollen zählt neben Pfefferkuchen und Lebkuchen zum beliebtesten Weihachtsgebäck in Deutschland. Die Dresdner Variante gilt als das Original schlechthin. Mit dem Landesobermeister der Sächsischen Bäckerinnung und Vizepräsidenten des Deutschen Bäckerhandwerks, Michael Wippler, sprach ddp-Korrespondent Torsten Hilscher über Beschaffenheit und richtige Lagerung. Der 55-jährige Wippler betreibt in Dresden-Pillnitz in vierter Generation einen Bäckereibetrieb. mehr...

Gebietsweinkönigin Elvira Zahn wirbt mit unkonventionellen Methoden für Weinbau-Region Saale-Unstrut

Elvira Zahn war fünf Jahre alt, als sie das erste Mal auf dem elterlichen Weinberg im thüringischen Großheringen richtig mit anpackte. Damals buddelte sie mit ihrer Plastikschaufel Löcher für die Weinstöcke in die Erde. Seither sind mehr als 20 Jahre vergangen. Aus dem kindlichen Eifer ist eine Profession geworden, für deren Erfolg die Winzertochter nun selbst an prominenter Stelle werben soll: Am 13. September wurde die 26-Jährige zur Gebietsweinkönigin Saale-Unstrut 2009/10 gekrönt. mehr...

Buchvorstellung: 'Whisky - Die Enzyklopädie' von Peter Hofmann

"Whisky" oder "Whiskey", wie er in Irland und Teilen der USA geschrieben wird, ist derzeit unter den Spirituosen das In-Getränk schlechthin. Stimmungsvolle Whisky-Bars und Läden mit raren Spezialitäten schießen wie Pilze aus dem Boden. Mit der Verbreitung edler Whiskys wächst auch das Interesse an umfassender Information. “Whisky – Die Enzyklopädie” enthält erstmals auf umfassende Art sämtliche relevanten Informationen zum Thema. mehr...

Das Marcipane Kochbuch

Jan Weilers Roman «Maria, ihm schmeckt's nicht» wurde schnell zum Bestseller. Nun hat der Autor zusammen mit seinem Freund, Koch und Co-Autor Corbinian Kohn das «Marcipane Kochbuch», benannt nach Weilers Hauptfigur Antonio Marcipane, verfasst. Wer gerne kocht hat genauso etwas davon wie der leidenschaftliche Leser, denn das literarische Kochbuch kombiniert Rezepte und witzige Kurzgeschichten. Alle Gerichte und Storys haben ihren Ursprung im Restaurant «Vinoteca Marcipane» in Münsing am Starnberger See, das Weiler zusammen mit Kohn betreibt. mehr...

Ein Tag im elBulli

Bereits viermal hat eine internationale Jury der Zeitschrift «Restaurant» das elBulli zum weltbesten Restaurant gekürt. Drei Michelin-Sterne erhielt das Lokal in Cala Montjoi, einer stillen Bucht nahe der Stadt Roses in der nordspanischen Provinz Girona. Zwei Millionen Menschen jährlich möchten einen Platz reservieren, 8000 bekommen einen - denn das Restaurant ist nur von April bis September geöffnet. Mit dem Buch «Ein Tag im elBulli» öffnen die Besitzer Ferran Adrià und Juli Soler sowie der Dessert-Koch Albert Adrià nun für alle die Türen des Luxus-Lokals. mehr...

Russische Küche

Bücher und Links

Diese Woche stellen wir Ihnen verschiedene Buchtitel und Links über die Russische Küche vor. Sie werden überrascht sein, was Sie bereits in Ihrer Küche einsetzen. Und was Sie noch nicht kennen, werden Sie unbedingt ausprobieren wollen. Unsere ausgewählten Titel werden Ihnen gefallen! Viel Spaß beim Lesen und Ausprobieren. mehr...

Auch Oetker-Gruppe spürt Wirtschaftskrise

Auch der Lebensmittel- und Schifffahrts-Konzern Oetker spürt die Wirtschaftskrise. «Das Jahr 2009 hat für die Oetker-Gruppe bei weitem nicht so schwungvoll begonnen wie das Jahr 2008. Alle Firmen liegen zurzeit unter ihren Umsatzplanungen», sagte der Finanzchef und persönlich haftende Gesellschafter Ernst Schröder am Dienstag in Bielefeld. Wegen rechtzeitig eingeleiteter Maßnahmen habe dies aber noch keine Auswirkungen auf das Ergebnis. mehr...

Zweiter «Habanos Day» auf Schloss Unsleben

Er zieht und presst und rollt - und doch erinnert das, was Matthias Müller aus kubanischen Tabakblättern herzustellen versucht, nur sehr entfernt an eine Zigarre. «Dabei wirkt es so leicht», sagt der Münchner und deutet auf Lázaro Alberto Garcia Peláez. In wenigen Augenblicken fügt der Kubaner Einlage, Umblatt und Deckblatt zu einer wohlgeformten Habano - so heißen kubanische Zigarren - zusammen. Doch während der 40-Jährige auf viele Jahre Erfahrung zurückblicken kann und Chef ist von 100 Zigarrenrollern der berühmten Marke Cohiba, ist es Müllers Erstversuch. mehr...

Die Varusschlacht in 75 Minuten - Bei den Römer- und Germanentagen in Kalkriese spielen 400 Darsteller das berühmte Gemetzel der Antike

Die Brutalität der Varusschlacht scheint die angereisten Schüler zu faszinieren: «Gleich sehen wir Menschen sterben», ruft ein Junge übermütig seinen Klassenkameraden zu. Sie schauen an diesem Tag gemeinsam mit rund 3000 anderen Besuchern bei der Generalprobe für die Schlachtennachstellung in Kalkriese zu. Auf dem Gelände des Museums und Parks bei Osnabrück wird das blutige Getümmel zwischen den Truppen des Cheruskerfürsten Arminius und den römischen Legionen des Publius Quinctilius Varus vorgeführt. Noch bis Sonntag mimen 400 Darsteller aus Italien, Polen, Belgien, der Schweiz und Deutschland täglich jeweils für 75 Minuten jenes Ereignis aus dem Jahr 9 n. Chr., das sich über mehrere Tage im Teutoburger Wald hinzog und 15 000 bis 20 000 Menschen das Leben gekostet haben dürfte. mehr...

In Galtür regionale Spezialitäten kennenlernen

Im österreichischen Galtür gibt es im Sommer ein besonderes Genießer-Programm: Während der Galtürer Genusswochen von 13. Juli bis 3. September können Besucher die kulinarischen Spezialitäten des Paznauntals entdecken. mehr...

Seite 1 2 >
© 2014 Restaurant Online® UG (haftungsbeschr�nkt)
Restaurant anmelden | Kontakt | Impressum | Datenschutz | AGB