Beiträge

Jakobsmuscheln mit Hibiskussalz

Die getrockneten Hibiskusblüten grob zerkleinern und anschließend mit dem Salz mischen. Dann die Mischung in einer elektrischen Kaffeemühle oder in einem Mixer fein vermahlen. Das Hibiskussalz in einem dicht schließenden Glas bevorraten. Die Trockenfrüchte mit Zucker und Weißwein erhitzen, bis die Früchte die Flüssigkeit vollständig aufgenommen haben. Das Sauerteigbrot mit Trockenfrüchten belegen. Die Blutwurstscheiben mehlieren (mit Mehl bestäuben), sehr kurz anbraten und je zwei Scheiben auf die Trockenfrüchte legen. Mit je einer Scheibe Brot belegen, von beiden Seiten in einer Pfanne kurz anbraten bzw. rösten. Die Jakobsmuscheln in Butter mit dem Thymian glasig braten. Auf die Brote legen, mit Hibiskussalz und Pfeffer würzen und mit Olivenöl beträufeln. mehr...

Seite 1
© 2014 Restaurant Online® UG (haftungsbeschr�nkt)
Restaurant anmelden | Kontakt | Impressum | Datenschutz | AGB