Beiträge

Immer mehr Winzer setzen auf bio-dynamischen Weinbau

Selbst Spitzenbetriebe folgen Bioregeln

Was biodynamische Winzer tun, klingt oftmals merkwürdig: Sie pflanzen Reben nach dem Mondkalender und vergraben Kuhhörner mit Mist an einer Weinbergsecke. Eine wachsende Anzahl von Betrieben in Deutschland betreibt die besondere Spielart des ökologischen Weinbaus - selbst Spitzenbetriebe wie der des Präsidenten des Verbandes der Prädikatsweingüter (VDP), Steffen Christmann. «Wir sind keine blauäugigen Träumer», sagt Christmann. Die Biodynamik helfe ihm dabei, gute, ausdrucksstarke Weine zu produzieren. mehr...

Verband der Prädikatsweingüter feiert 100-jähriges Bestehen

Motor der Qualitätsentwicklung im deutschen Weinbau

Am Anfang stand so etwas wie das Reinheitsgebot für den deutschen Wein: Ursprüngliche und «naturreine» Weine wollte man keltern, bei denen vor allem jede nachträgliche Zuckerung verboten war. Diesem Ziel verschrieb sich der am 26. November 1910 gegründete Verband der Naturweinversteigerer, die erste Weingütervereinigung der Welt. 2010 wird Geburtstag gefeiert: Am kommenden Wochenende startet der heutige Verband der Prädikatsweingüter (VDP) mit dem großen Weinbergsleuchten in sein Jubiläumsjahr zum 100-jährigen Bestehen. mehr...

Authentische Weine für den Weltmarkt

Interview mit VDP-Präsident Steffen Christmann

Die deutschen Winzer müssen aus Sicht des Verbands der Prädikatsweingüter (VDP) weiter an ihrem Ruf im Ausland arbeiten. «Wir müssen da noch weiter Gas geben», sagte VDP-Präsident Steffen Christmann im pfälzischen Gimmeldingen der Nachrichtenagentur ddp. Bei Weinexperten habe der deutsche Wein zwar inzwischen wieder ein hohes Renommee, «aber die breiten Verbraucherschichten haben wir weltweit noch nicht», räumte Christmann ein, dessen Verband am Wochenende sein 100-jähriges Bestehen feiert. mehr...

Seite 1
© 2014 Restaurant Online® UG (haftungsbeschr�nkt)
Restaurant anmelden | Kontakt | Impressum | Datenschutz | AGB