Beiträge

Richtig gegart bleiben Braten auch nach Stunden im Ofen saftig

Ein guter Braten braucht seine Zeit. Dafür ist seine Zubereitung aber auch für weniger geübte Köche einfach, teilt der aid Infodienst Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz in Bonn mit. Das zentrale Stichwort lautet Niedergarmethode: Mit dieser langsamen Gartechnik lassen sich zarte Filetstücke, aber auch langfaserige Fleischstücke von Schultern, Brust oder Keule ideal zubereiten. mehr...

Grünkohlblätter sollten saftig grün und fest sein

Im gemüsearmen Winter ist Grünkohl ein idealer Vitaminspender. Das heimische Gewächs ist aber nicht nur reich an Vitaminen, sondern auch an Mineral- und Ballaststoffen. Zudem taugt Grünkohl mit 33 Kilokalorien je 100 Gramm zur leichten Ernährung, teilt der Landvolk Presse Dienst (LPD) mit. mehr...

So bleibt Ingwer länger frisch

Ingwer dient zum Würzen und Verfeinern von unzähligen süßen und pikanten Speisen. «Damit die gesunde Knolle lange frisch und saftig bleibt, sollte man sie in ein angefeuchtetes Küchenpapier wickeln und zusätzlich in einen Plastikbeutel geben», sagt Katharina Bodenstein, Autorin des Buches «Urlaubsküche - mehr...

Beeriger Genuss nicht nur für Sommertage -

Brombeeren schmecken in leichten Desserts und Kuchen aber auch zu Wildgerichten

Schwarz und prall muss sie aussehen, die perfekte Brombeere - und saftig und süß mit einer fein säuerlichen Note muss sie schmecken. Neben dem Genuss von der Hand in den Mund, kann man mit der Sommerbeere unzählige leckere Gaumenfreuden zubereiten: «Marmelade, Gelee, Kompott, Schnaps, Kuchen und Quarkspeisen lassen sich hervorragend mit ihr herstellen oder verfeinern», sagt der Gourmetkoch Christoph Dubois, der zusammen mit Klaus Velten im Kochatelier Bonn (kochatelier-bonn.de) Seminare für Hobbyköche und Feinschmecker anbietet. mehr...

Dorade, Thunfisch und «Fischpäckchen» vom Rost - Grillfisch schmeckt am Stück, als Steak und aus der Alufolie

Würzig gegrillter Fisch ist ein sommerlicher Genuss, den Fischliebhaber gerne im Biergarten oder im Urlaub am Meer genießen. Mit ein paar Handgriffen kann man sich solche Leckerbissen auch auf dem eigenen Grill zubereiten. «Bei Fisch vom Grill ist die Frische entscheidend, da das Fleisch von Frischware schön fest ist und beim Grillen nicht zerfällt», betont Dominic Jeske, Chefkoch im Kölner Gourmetrestaurant «La Société» (lasociete.info). mehr...

Sensible Früchtchen - Erdbeeren sollte man vorsichtig behandeln

Ab sofort findet man im Handel wieder heimische Erdbeeren. Sie können reif geerntet werden und sind daher besonders aromatisch. Durch neue Anbaumethoden kann die Ernte aus der Region teilweise bis über den August hinaus genossen werden, wie die Landwirtschaftskammer Niedersachsen mitteilt. mehr...

Der neue Star unter den Speisefischen: Pangasius aus Asien

Exotische Fischarten werden in Deutschland immer beliebter. Während sich vor zehn Jahren das Angebot weitgehend auf traditionelle Fischarten aus dem Nordatlantik sowie Forellen und Karpfen aus heimischer Aquakultur beschränkte, haben sich heute Fische aus dem Mittelmeerraum, Afrika und Asien fest etabliert. Besonders der Verkauf von Pangasius aus Aquakulturen in Vietnam, Indonesien und China sei in den vergangenen Jahren stark gestiegen, berichtet die in Bonn erscheinende Zeitschrift «Forschungsreport» (Ausgabe 2/2008). mehr...

Spargel verliert auf langen Reisen an Aroma

Die Spargelsaison beginnt in Deutschland erst etwa Mitte April. Spargel, den man schon vor dieser Zeit in den Gemüseregalen findet, ist meist Importware aus Marokko, Griechenland oder Spanien. Die Experten des aid Infodiensts Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft geben ungeduldigen Spargelfans zu bedenken, dass das edle Gemüse extrem empfindlich ist und nach der Ernte stündlich mehr an Frische, Aroma, Zartheit und Geschmack verliert. mehr...

Das Feinste vom Fleisch: Filet Wellington, Boeuf Stroganoff & Co. Weltberühmte Filets und ihre Zubereitung

Das beste Stück vom Rind, Lamm oder Schwein wussten schon berühmte Persönlichkeiten der Weltgeschichte zu schätzen: Ob Napoleons Widersacher, der Duke of Wellington oder der schwerreiche russische Kaufmann Stroganoff - sie alle waren nicht nur verbürgte Filet-Fans, sondern auch Namensgeber für die populärsten Zubereitungsarten ihrer Lieblingsspeisen. «Ein optimal gebratenes Filetstück - saftig, tiefrosa und zart - ist ein absoluter Hochgenuss», sagt Dominic Jeske, Chefkoch im Kölner Gourmetrestaurant «La Société» (lasociete.info). mehr...

Kleines und Feines aus der Backstube - Kreative Minikuchen selber machen

Mini-Käsesahne, kleiner Orangenkranz, Birnentörtchen - Kuchen im Miniformat sind ein Highlight für alle, die auf der Kaffeetafel Abwechslung lieben. «Kleine Kuchen sehen toll aus und sind meistens schnell und einfach fertig», sagt Anne-Kathrin Weber, Autorin des Backbuchs «Kleine Kuchen», (GU). Leckere Beispiele für die feinen Kleinen sind auch Mohn-Käse-Kuchen, Key-Lime-Pie, Orangentarte oder Mandelkuchen. mehr...

Seite 1
© 2014 Restaurant Online® UG (haftungsbeschr�nkt)
Restaurant anmelden | Kontakt | Impressum | Datenschutz | AGB