Fleisch
Freie Textsuche

Schwein

Beschreibung

Schweinefleisch zeichnet sich durch einen würzigen und pikanten Geschmack aus. Es muss frisch sein, sollte eine kräftig rosarote Farbe haben und mit Fett marmoriert sein, d. h. von Fettadern durchzogen, denn so schmeckt es am besten. Im Gegensatz zum Rindfleisch braucht es nur zwei Tage abzuhängen. Sehr zartes und mageres Fleisch befindet sich im Schweinskopf und unter der Fettschicht der Schweinebacke. Gekocht ausgelöst wird das Fleisch gern für Sülzen, Suppen und Eintöpfe genommen. Schweinebacke wird im Handel mild gepökelt oder gesalzen und geräuchert angeboten. Sie eignet sich bestens für Eintöpfe, Sauerkraut und Grünkohl. Die Pfoten oder Füße werden besonders gern für Sülzen verwendet, denn die Knorpel enthalten viele Gelierstoffe. Der Rückenspeck besteht aus reinem Fett, er eignet sich unter anderem zur Geschmacksverfeinerung von Eintöpfen sowie zum Spicken und Umwickeln von magerem Fleisch; ideal hierfür ist das Schweinenetz.

© 2014 Restaurant Online® UG (haftungsbeschr�nkt)
Restaurant anmelden | Kontakt | Impressum | Datenschutz | AGB