Möhren

Herkunft / Lebensraum

Möhren gab es in den Farben dunkelrot bis hellgelb. Die heute üblige orangefarbene Möhre ist eine Züchtung. Zwischenzeitlich erhält man auch wieder die "alten" Sorten. In der Türkei gibt es eine größere und wesentlich süßere Möhre. Heute wird die Möhre vorwiegend in Deutschland, Italien, Niederlande, Frankreich angebaut.

Saison

Mai bis Juni

Verfügbarkeit

ganzjährig

Beschreibung

Den höchsten Gehalt an Karotin finden Sie in Möhren. Als Karotten werden die kleinen Rüben bezeichnet.

Verwendung

Sie können Möhren dünsten oder roh essen. Bereiten Sie Kranken- oder Säuglingsnahrung daraus zu. Zu beachten ist allerdings, dass zur Freigabe des Karotins an unseren Körper unbedingt Fett zugefügt werden muss. Also am besten Salate bereiten oder zur rohen Möhre ein Butterbrot essen.

Geschmack

Bei einem Zuckeranteil von etwa 6 % schmecken Möhren süß.

Nährwert

100 g enthalten ca. 35 kcal / 147 kJ, 1 g Eiweiß, 7,3 g Kohlenhydrate, 5,7 mg Vitamin C,

Hinweis auf Frische

Frisch sind sie, wenn sie knackig, fest und farbig sind. Sind die Karotten alt, können Sie sie biegen und sie zeigen braune und schwarze Flecken.

© 2014 Restaurant Online® UG (haftungsbeschr�nkt)
Restaurant anmelden | Kontakt | Impressum | Datenschutz | AGB